B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Auszubildende starten ins Berufsleben
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Auszubildende starten ins Berufsleben

Glücklich über den Abschluss: Die 23 Absolventen der BSH. Foto: BSH

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH konnte 23 Ausbildungsabsolventen verabschieden. Bei der Lossprechung  waren Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft anwesend. Die Absolventen können sich nun über ihre neuen Arbeitsplätze freuen.

Für 23 Ausbildungsabsolventen der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH in Dillingen beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Sie wurden im Rahmen einer Lossprechungsfeier offiziell ins Berufsleben verabschiedet. In Anwesenheit von Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft überreichte Peter Kaltenstadler, Standortleiter der BSH Dillingen, den 23 Absolventen ihre Abschlusszeugnisse. Kaltenstadler sparte darüber hinaus nicht mit Lob für die guten Leistungen der jungen Menschen. „Auch in diesem Jahrgang haben alle ihre Ausbildung sehr erfolgreich abgeschlossen und ich freue mich, dass wir jedem Einzelnen einen attraktiven Arbeitsplatz anbieten können“, so Kaltenstadler. „Es ist uns wichtig, dass die Auslerner im Unternehmen bleiben. Engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die weitere erfolgreiche Entwicklung unseres Standorts.“

Sieben Berufsanfänger wurden ausgezeichnet

Thomas Reuter, Personalleiter der BSH in Dillingen, bedankte sich bei seinem Ausbildungsteam und den Vertretern der Berufsschulen. Aber vor allem lobte er die Absolventen für ihren enormen Einsatz bei der BSH. Sieben Berufsanfänger des Geschirrspülerwerks dürfen sich über Auszeichnungen für besonders gute Leistungen freuen: Manuel Steinhart (Industriemechaniker) erhielt den Preis der Stadt Höchstädt, Frederik Grob (Elektroniker) den Staatspreis der Berufsschule Nördlingen. Natalie Grasser, Kevin Mahn, Marc Müller und Andreas Renner (alle Elektroniker) wurden mit dem Preis der Berufsschule Nördlingen ausgezeichnet. Simon Weiß, Absolvent des Kooperations-Studiengangs Maschinenbau der Hochschule Ulm, wurde für seinen hervorragenden Studienabschluss von der BSH mit einem Warenbezugsschein über 1.000,- Euro belohnt.

Eine große Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten

Derzeit absolvieren 66 junge Menschen ihre Ausbildung oder ihr Studium bei der BSH in Dillingen. Für das im Herbst 2012 beginnende neue Ausbildungsjahr wurden erneut alle 26 Ausbildungsplätze besetzt. Der Hausgerätehersteller BSH bildet in den folgenden Berufen und Studiengängen aus: Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Technische(r) Produktdesigner/in, Industriekauffrau/-mann, Bachelor of Arts (Studiengang Industrie), Bachelor of Engineering (Studiengang Maschinenbau), Industriemechaniker und Bachelor of Engineering (Kooperations-Studiengang Maschinenbau „Ulmer Modell“).

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema