B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
ZWW: Zweiter Company Campus Day bei Fujitsu
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg (ZWW)

ZWW: Zweiter Company Campus Day bei Fujitsu

 Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) organisierte den Company Campus Day bei Fujitsu. Foto: B4B SCHWABEN

Im Rahmen des Company Campus Day am Freitag, den 07. November,  waren die Teilnehmer des Zertifikatskurses „Compliance Officer (Univ.)“ am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg (ZWW), zu Gast bei Fujitsu am Standort Augsburg.

von Kathrin Lüders, Online-Redaktion

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Uni Augsburg und Fujitsu kooperierten im Rahmen des Company Campus Day bereits zum zweiten Mal. Mit der Zusammenarbeit schlagen ZWW und Fujitsu eine Brücke zwischen universitärer Weiterbildung und Unternehmenspraxis.

Im Rahmen dieser Kooperation öffnete Fujitsu für die Teilnehmer des Zertifikatskurses „Compliance Officer (Univ.) zum zweiten Mal die Tore.

Kurs-Teilnehmer erhielten Einblick in die Produktionsabläufe bei Fujitsu

Im repräsentativen Seminarraum „Kempten“ wurden die Kurs-Teilnehmer von Dr. Christian Heinichen, der für die Kanzlei Beiten Burkhardt in München als Rechtsanwalt und für die Uni Augsburg als Lehrbeauftragter tätig ist, für Compliance-Risiken im Bereich des Kartellrechts sensibilisiert. Neben der Lehrveranstaltung am Vor- und Nachmittag hatten Teilnehmer und Dozent sowie Mitarbeiter von Fujitsu, sowohl beim Essen als auch beim Catering in den Pausen, Gelegenheit zu einem gegenseitigen Kennenlernen und einem regen fachlichen Austausch. Aufgelockert wurde das straffe Programm durch eine Werksführung, bei der sich die Teilnehmer selbst ein Bild von den Abläufen bei der Produktion machen konnten.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Vera Schneevoigt beim Kamingespräch

Die hohen qualitativen Anforderungen an die Technik  und deren Überwachung wurden durch die Herren Raimund Landsbeck, Frank Sommerrock und Dr. Martin Maywald, die bei Fujitsu in Augsburg für Product Compliance verantwortlich zeichnen, hierbei sehr anschaulich erläutert. Höhepunkt des Tages war schließlich das Kamingespräch am Abend, bei dem Frau Schneevoigt, die Leiterin der Fujitsu International Product Business Group und des Fujitsu Werks in Augsburg über Ihre Zeit bei Siemens während der Korruptionsaffäre berichtete.

Über den Zertifikatskurs des ZWW

Der Zertifikatskurs „Risk- und Compliance-Officer (Univ.)“ des ZWW Augsburg richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit Fragestellungen aus den Bereichen Produkt-Compliance und Risikomanagement konfrontiert sind, sei es in den Bereichen Controlling, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Revision oder Kaufmännische Leitung oder als Verantwortliche im Bereich Risikomanagement oder in Teilsystemen von Unternehmen. Die Fortbildung ist geeignet für Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen aller Branchen. 

Artikel zum gleichen Thema