B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Zwei neue Anwärterinnen starten im Landratsamt Augsburg ihr duales Studium
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Duales Studium

Zwei neue Anwärterinnen starten im Landratsamt Augsburg ihr duales Studium

Bild (v. l. n. r.): Monika Wiedemann, Christina Müller, Veronika Almer, Angela Dipré, Landrat Martin Sailer, Amelie Weingärtner,
Bild (v. l. n. r.): Monika Wiedemann, Christina Müller, Veronika Almer, Angela Dipré, Landrat Martin Sailer,Amelie Weingärtner, Melanie Fichtl und Claudia Ziegler. Foto: Theresa Bitsch

Landrat Martin Sailer hat zwei neue Anwärterinnen der dritten Qualifikationsebene im Landratsamt Augsburg begrüßt. Was die Nachwuchskräfte im dualen Studium und im Landratsamt Augsburg erwartet.

Im Landratsamt Augsburg haben zwei neue Anwärterinnen der dritten Qualifikationsebene (ehemals gehobener Dienst) zum Oktober ihren Dienst angetreten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hieß Landrat Martin Sailer Veronika Almer und Amelie Weingärtner willkommen. Für die jungen Frauen beginnt nun ein spannender neuer Lebensabschnitt: Drei Jahre im Vorbereitungsdienst liegen vor den beiden Nachwuchskräften, in denen sie unterschiedliche Bereiche des Landratsamtes durchlaufen werden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Verwaltungslehre und Sozialwissenschaften steht auf dem Stundenplan

Die ersten sieben Monate des dualen Studiums verbringen die Anwärterinnen an der Hochschule für den öffentlichen Dienst im bayerischen Hof und im Online-Studium. Auf dem Stundenplan steht dort unter anderem öffentliches und privates Recht, Wirtschafts- und Finanzlehre, Sozialwissenschaften sowie Verwaltungslehre und Informatik. „In Hof werden zwar einige neue Herausforderungen auf Sie warten, doch Sie werden dort sicherlich auch viele wertvolle Kontakte knüpfen, die Sie in Ihrem künftigen Berufsleben nutzen können“, beteuert Landrat Martin Sailer.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Landratsamt Augsburg freut sich über die Neuankömmlinge

Auch Melanie Fichtl, Geschäftsbereichsleiterin für Personal, Klimaschutz und Mobilität, Claudia Ziegler, Fachbereichsleiterin Personalmanagement, die stellvertretende Personalratsvorsitzende Angela Dipré sowie die Ausbildungsleiterinnen Monika Wiedemann und Christina Müller freuten sich für den Berufseintritt der neuen Anwärterinnen. Sie wünschten den Neuankömmlingen einen guten Start und freuen sich schon auf ein Wiedersehen zum ersten Praxisabschnitt im Mai 2023.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema