B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wolf Nikrandt wird Geschäftsleiter Marketing bei Weltbild
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Weltbild Retail GmbH & Co. KG

Wolf Nikrandt wird Geschäftsleiter Marketing bei Weltbild

 Wolf Nikrandt wird Geschäftsleiter Marketing bei Weltbild. Foto: Verlagsgruppe Weltbild

Nur einen Tag, nachdem Dr. Gerd Robertz sein Amt als Geschäftsführer Markt und Vertrieb niedergelegt hat, stellt Weltbild einen neuen Geschäftsleiter Marketing vor:  Wolf Nikrandt übernimmt ab sofort die Leitung Marketing bei der Weltbild Gruppe.

von Kathrin Lüders, Online-Redaktion

Aus persönlichen Gründen hatte sich Dr. Gerd Robertz vergangenen Montag aus der Geschäftsführung der Weltbild-Gruppe zurückgezogen. Einen Tag darauf präsentiert das Handelsunternehmen einen Neuzugang in der Führungsetage: Buchhandels- und Versandhandelsmanager Wolf Nikrandt übernimmt ab sofort die Leitung Marketing. Der Marketingfachmann wird als Mitglied der Geschäftsleitung in der Weltbild Gruppe das Marketing über die Vertriebskanäle Online, Filiale und klassischer Versandhandel steuern. Nikrandt berichtet an Geschäftsführer Sikko Böhm.

Wolf Nikrandt unterstützt Weltbild-Geschäftsführung bei der Neuausrichtung

„Wolf Nikrandt steht für pragmatische und marktorientierte Lösungsansätze und ist die richtige Besetzung für die Herausforderungen des digitalen Wandels vor dem unsere Branche steht. Wir freuen uns, dass er diese Aufgabe übernimmt“, so Patrick Hofmann und Sikko Böhm, Geschäftsführer der Weltbild Gruppe. Bei der Neuausrichtung des Unternehmens stehe die Marke Weltbild im Mittelpunkt. Die Vertriebswege Online-, Filial- und Kataloggeschäft sowie Social Media sollen zum „Cross-Channel“- oder Multi-Kanal-Unternehmen verzahnt werden.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wolf Nikrandt beherrscht neben den Werkzeugen aus dem traditionellen Print- und Katalogmarketing auch die Themen des Filial- und POS-Marketings sowie des Onlinemarketings, um für Weltbild strategisch die Weichen für eine tragfähige Zukunft zu stellen, teilt das Unternehmen mit. Zu den Schwerpunkten der Tätigkeit von Wolf Nikrandt gehören auch die Bereiche Neukunden-Gewinnung, Marketing-Services und Partner & Kooperationen.

Nikrandt bringt langjährige Branchenerfahrung mit

Der gelernte Buchhändler hat bei Weltbild seit 1999 den Versandhandel Jokers für Modernes Antiquariat erfolgreich aufgebaut, der bald um einen Onlineshop und ein eigenes Filialnetz erweitert wurde. Zielgruppenorientierte Marketingaktionen über drei Vertriebskanäle im Einklang erfolgreich zu kommunizieren und Cross-Channel-Aktionen zu spielen, hat er in den vergangenen Jahren unter Beweis gestellt.

Neuausrichtung bei Weltbild

Mit einer Bekanntheit von 83 Prozent (Quelle: BrandIndex Okt. 2014) ist WELTBILD die bekannteste Buchhandelsmarke. Mit den Säulen stationärer Handel, Katalog und E-Commerce setzt Weltbild auf eine Multi-Kanal-Strategie und reagiert damit auf veränderte Kundenanforderungen und die Digitalisierung. M

 

Artikel zum gleichen Thema