/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wie Bela Aqua offiziell der erste „Top Innovator“ der Branche wurde
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Auszeichnung

Wie Bela Aqua offiziell der erste „Top Innovator“ der Branche wurde

 123_belaaqua_Event_EM212141-min
Das Team von Bela Aqua freut sich über die Auszeichnung als „Top Innovator“. Foto: Bela Aqua
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Das Unternehmen aus Zusmarshausen erhielt nach einer wissenschaftlichen Prüfung das Top 100 Siegel zugesprochen – und das als erste Firma in dieser Branche. Wie die Geschäftsführung den Sieg einschätzt.

Ausgezeichnete Innovationsarbeit: Die Bela Aqua GmbH hat bei der 29. Runde des Wettbewerbs Top 100 mit Ihrer Innovationskraft überzeugt. Sie hat dafür das Top 100-Siegel 2022 verliehen bekommen. Der Innovationswettbewerb Top 100 ist ein unabhängiges, wissenschaftliches Verfahren bei dem die Unternehmen auf Herz und Nieren von der Top 100-Jury geprüft werden. Alle Unternehmen, die diesen Prozess erfolgreich durchlaufen, gehören zu den absoluten Spitzenreitern ihrer Branche und des Mittelstands gesamt.

In der TOP 100-Jury sitzen namhafte Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik versammelt. Ihre sehr unterschiedlichen Erfahrungen mit dem Thema Innovation garantieren eine ausgewogene Beurteilung der potenziellen Titelträger. Wissenschaftlicher Leiter des Benchmarkings ist weltweit führender Innovationsforscher Prof. Dr. Franke (Leiter des Instituts für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien), der Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und Autor Ranga Yogeshwar und Projektpartner sind der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) sowie die Fraunhofer Gesellschaft.


Branchensieger aus Zusmarshausen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Zuge des Eintritts von Jungunternehmerin Vanessa Brandl als ein weiterer Zukunftsträger der Firma, hat Zusmarshausens Bürgermeister Bernhard Uhl Anfang des Jahres 2021 das Unternehmen persönlich besucht. Nach intensiven Gesprächen über Visionen, Vorhaben und Pläne des Unternehmens hat der Bürgermeister der Marktgemeinde die Bela Aqua GmbH als potenzieller Teilnehmer an Top 100 weiterempfohlen. Damit eröffnete er dem Unternehmen die Möglichkeit, sich im großen Pool deutschlandweiter mittelständischer Unternehmen in Sachen Innovation zu behaupten. Dem ist das Unternehmen auch nachgekommen und konnte sich bei Top 100 erfolgreich durchsetzen. Somit ist Bela Aqua das einzige Unternehmen mit dieser Auszeichnung in der Branche.


Bela Aqua investiert sechsstellig in Innovation
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Bela Aqua GmbH gehört zu den führenden Spezialisten im Zukunftsmarkt Waterpurification. „Reines und unbelastetes Trinkwasser wird immer mehr zur Mangelware, genau hier sehen wir bei Bela Aqua unsere Aufgabe. Unsere Mission ist es, dass möglichst viele Menschen reinstes Wasser direkt aus dem Wasserhahn genießen können,“ erklärt Vanessa Brandl. Die Bela Aqua GmbH hat in den letzten zwei Jahren Innovationsinvestitionen von rund 1,6 Millionen Euro aufgebracht. Eine bemerkenswerte Summe für ein mittelständisches Familienunternehmen, das gerade einmal vor 15 Jahren gegründet und ausschließlich aus dem organischen Wachstum heraus finanziert wurde, heißt es in einer Mitteilung.

Investitionen flossen beispielsweise in neue Produktentwicklungen, in ein StartUp, in digitale Technologien – von der Implementierung neuer Shop Softwares hin zur Implementierung neuer ERP Software, in interne Prozessoptimierungen wie beispielweise ein eigenes Vertriebspartnerportal mit Gamification sowie integrierter Analyse-Features und vieles mehr.


Bela Aqua setzt auf „Macher-Mindset“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Um sich den Ruf als „innovativstes Unternehmen der Branche“ zu verdienen, gehöre aber nicht nur Kapitalstärke, sondern auch eine gewisse Kultur, die im gesamten Unternehmen etabliert sein muss. „Ein Macher-Mindset“ wie Vanessa Brandl es bezeichnet: „Positive Gedanken, Worte und Handlungen nach vorne bringen positive Resultate“, erklärt sie. Diese Haltung, die besonders herausfordernden Zeiten seine Wirkung entfaltet, sei auf die Gründungsgeschichte von Bela Aqua zurückzuführen und tief in ihrer Identität verwurzelt. Gründer Günter Brandl hatte seine ersten Berührungspunkte mit dem Thema Wasseraufbereitung als er vor rund 17 Jahren erkrankte und an die Dialyse musste. Ab diesem Zeitpunkt ließ ihn das Thema „Wasser“ nicht mehr los. Trotz erschwerten gesundheitlichen Umständen hat er gemeinsam mit seiner Frau Christine Brandl-Leitner ein Unternehmen gegründet und aufgebaut. „Wir haben es als erstes Unternehmen der Branche geschafft, zum Top 100 Innovator ausgezeichnet zu werden. Jedes einzelne Teammitglied ist für diesen herausragenden Erfolg verantwortlich und hat die Bela Aqua Identität in sich“, berichtet Gründer Günter Brandl stolz. „Wir als Familie Brandl möchten uns auf diesem Wege bei dem gesamten Bela Aqua Team und unseren treuen Kunden für Ihr Vertrauen in all den Jahren bedanken. Das Jahr 2022 steht bei Bela Aqua voll und ganz für neue Innovationen. Bleibt gespannt“, fügt Geschäftsführerin Christine Brandl-Leitner hinzu.

 

Artikel zum gleichen Thema