B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Weiterhin mehr Arbeitslose in Augsburg als vor der Pandemie
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Arbeitslosenzahlen

Weiterhin mehr Arbeitslose in Augsburg als vor der Pandemie

 292292_1_articledetail_290700_1_org_Bild_fuer_Bilanzen
Symbolbild. Foto: Agentur für Arbeit Donauwörth

Der Arbeitsmarkt in Augsburg zeigt sich seit Ausbruch der Corona-Krise resilient. Doch weiterhin sind die Auswirkungen zu erkennen. Warum die Zahlen der Agentur für Arbeit auch im Mai keine Rückkehr zur Normalität belegen.

Die Beschäftigungslosigkeit nimmt in Augsburg im Vergleich zum April ab. „Im Mai geht der Frühjahrsaufschwung zwar weiter, ist jedoch etwas gebremst durch den Ukraine-Krieg sowie dessen Auswirkungen. Insgesamt haben wir immer noch über 600 Arbeitslose mehr als vor der Corona-Pandemie. In diesem Mai haben wir gegenüber April einen Rückgang von 396 Arbeitslosen und gegenüber dem Vorjahr ein Minus von 3.147 oder 19,1 Prozent. Die Arbeitslosenquote sinkt von 4,2 Prozent im Mai 2021 auf jetzt 3,4 Prozent“, erklärt Elsa Koller-Knedlik, Agentur für Arbeit Augsburg.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Aussichten weiter ungewiss

Damit legt die Entwicklung auf dem Augsburger Arbeitsmarkt seine erste Bremsung ein. „Trotz des Ukraine-Kriegs sind die Arbeitsmarktaussichten in Deutschland weiterhin gut. Im Mai gab es allerdings den ersten leichten Dämpfer in diesem Jahr. Große Risiken bestehen auch weiterhin hinsichtlich einer möglichen weiteren geopolitischen Ausweitung des russischen Kriegs gegen die Ukraine oder eines weitgehenden Energie-Lieferstopps“, wie das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) berichtet in einer Analyse berichtet.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Personalmangel sorgt für Novum

Schon seit Jahren bewegt sich auch die Augsburger Wirtschaft auf einen ungedeckten Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften zu. Die neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit belegen das zunehmende Bestehen der Problematik.

„Wir können Rekordwerte bei der Zahl offener Stellen melden: Fast 7.000 haben wir in unserer Jobbörse. Für mehr als die Hälfte davon werden Fachkräfte gesucht. In Zahlen ausgedrückt: Der Bestand an Arbeitsstellen beträgt im Mai 6.961 und liegt damit wieder höher als zum Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir 2.001 (40,3 Prozent) mehr Stellen“, fasst Koller-Knedlik zusammen.


Landkreis Augsburg baut weiter ab

Im Landkreis Augsburg gibt es im Mai 156 Arbeitslose oder 4,4 Prozent weniger im Vergleich zum Vormonat: 3.420 sind derzeit registriert. Im Vergleich zum Vorjahr sind es 782 oder 18,6 Prozent Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote sinkt auf 2,4 Prozent. Im Mai 2021 betrug die Arbeitslosenquote 2,9 Prozent. Wenn wir uns die beiden Rechtskreise anschauen, bedeutet dies für den SGB-III-Bereich ein Minus von 563 Personen oder 20,3 Prozent und für den SGB-II-Bereich ein Minus von 219 Personen oder 15,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema