B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Weihnachtsspende der LEW TelNet: 3.000 Euro für Augsburger Caritas
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
LEW TelNet GmbH

Weihnachtsspende der LEW TelNet: 3.000 Euro für Augsburger Caritas

Die Weihnachtsspende der LEW TelNet geht 2015 an den Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. Foto: LEW / Christina Bleier
Die Weihnachtsspende der LEW TelNet geht 2015 an den Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. Foto: LEW / Christina Bleier

Die Weihnachtsspende der LEW TelNet hat schon eine lange Tradition. Unter dem Motto „Spende statt Geschenke“ erhält dieses Jahr der Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. 3.000 Euro. Das Geld soll dem Projekt „Kiasu“ zugutekommen. Das Projekt unterstützt Kinder aus suchtbelasteten Familien.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Insgesamt 3.000 Euro spendet die LEW TelNet in diesem Jahr zu Weihnachten. So kann sich der Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. über den Scheck freuen. Mit der Weihnachtsspende sollen besonders Organisationen unterstützt werden, die sich für sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen einsetzt.

3.000 Euro kommen dem Projekt „Kiasu“ zugute

Der Breitbandnetzbetreiber und Anbieter für Datenkommunikation LEW TelNet spendet in diesem Jahr 3.000 Euro. Bereits seit elf Jahren in Folge verzichtet die LEW TelNet auf Präsente für Kunden Lieferanten und Geschäftspartner. Der damit eingesparte Betrag kommt Institutionen zugute, die sich für sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen einsetzen. In diesem Jahr kommt die Spende dem Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. zugute. Johannes Stepperger, Geschäftsführer der LEW TelNet, übergab den Scheck an Dietmar Bauer, Bereichsleiter Soziales des Caritasverbandes für die Diözese Augsburg e.V. Mit dem Geld soll das Projekt „Kiasu“ unterstützt werden. Das Projekt unterstützt Kinder aus suchtbelasteten Familien. 

Beim Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. ist die Freude über die Spende groß

„Als regionaler Energieversorger übernehmen wir gerne Verantwortung für die Menschen in der Region. Benachteiligte Kinder oder Jugendliche liegen uns dabei besonders am Herzen“, erklärte Johannes Stepperger, Geschäftsführer LEW TelNet. „Das Projekt ‚Kiasu‘ leistet einen wichtigen Beitrag, indem es Kinder aus suchtkranken Familien unterstützt“, ergänzte Stepperger. „In Familien mit abhängigen Eltern werden Kinder in der Regel um die Erfahrung verlässlicher Beziehungen gebracht. Somit fehlt es den Kindern häufig an dem, was sie für eine gesunde Entwicklung brauchen“, betonte Dietmar Bauer vom Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V. „Mit dem Projekt ‚Kiasu‘ möchten wir das Selbstbewusstsein der Kinder stärken und auf diese Weise verhindern, dass sie selbst einmal eine Suchtgefährdung entwickeln. Es freut uns sehr, dass wir bei dieser Aufgabe von regionalen Unternehmen wie LEW TelNet unterstützt werden.“

Seit elf Jahren unterstützt die LEW TelNet unter dem Motto „Spende statt Geschenke“ soziale Initiativen

Die Weihnachtsspende hat bei der LEW TelNet eine langjährige Tradition. Damit macht es das LEW-Tochterunternehmen wie die Muttergesellschaft Lechwerke AG. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem das Jugendkulturzentrum u-turn in Schwabmünchen sowie das Kinderhaus Regenbogenkinder in Kissing mit einer Spende bedacht. Letztes Jahr spendete die LEW TelNet an den Caritasverband für den Landkreis Donau-Ries e.V. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema