B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Vier Azubis starten beruflichen Werdegang bei der DAK-Gesundheit in Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
DAK-Gesundheit

Vier Azubis starten beruflichen Werdegang bei der DAK-Gesundheit in Augsburg

 Die neuen Azubis Carina Manhart, Domenic Mauermeyer, Sonja Schäfer und Anja Fink. Foto: DAK-Gesundheit
Die neuen Azubis Carina Manhart, Domenic Mauermeyer, Sonja Schäfer und Anja Fink. Foto: DAK-Gesundheit

Das Servicezentrum Augsburg der DAK-Gesundheit begrüßte kürzlich vier neue Auszubildende. In den nächsten drei Jahren werden sie ihre Ausbildung zu Sozialversicherungsfachangestellten absolvieren.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

„Wir freuen uns auf eine lehrreiche Zeit. Denn auch wir profitieren von jungen Kollegen. Sie sind wichtige Impulsgeber für unsere Arbeit als moderne Krankenkasse“, freut sich Elisabeth Baumann, Chefin der DAK-Gesundheit in Augsburg, zum Einstand der vier neuen Auszubildenden. Carina Manhart, Domenic Mauermeyer, Sonja Schäfer und Anja Fink haben kürzlich ihre Ausbildung im Servicezentrum Augsburg der DAK-Gesundheit begonnen.

Vier neue „Sofa“ für die Zukunft

Für die zukünftigen Sozialversicherungsfachangestellten, umgangssprachlich „Sofa“, steht für die nächsten drei Jahre die Beratung der Versicherten auf dem Programm. „Dies ist der Schwerpunkt unserer Arbeit. Und uns liegt viel daran, am Standort Augsburg die Menschen kompetent und vor allem persönlich zu betreuen. Als ausbildendes Unternehmen legen wir damit den Grundstein für die Zukunft“, erklärt Baumann.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Gesundheitsvorsorge als spannendes und vielseitiges Arbeitsfeld

Nach ihrem Schulabschluss an der FOS Friedberg hat Carina Manhart bewusst die DAK-Gesundheit als Ausbildungsstätte gewählt. „Mit den Themen einer Krankenkasse kommt man als Schüler nicht wirklich häufig in Kontakt. Höchstens mit der Karte aus Plastik, die man beim Arzt vorzeigt“, so die neue Auszubildende. „Inzwischen weiß ich, dass das Thema Gesundheitsversorgung ein spannendes und vielseitiges Arbeitsfeld ist. Deshalb freue ich mich sehr auf die Ausbildung.“

Neue DAK-Regionalchefin seit Anfang des Jahres

Mit Evelyn Spingler hat die DAK-Gesundheit in Schwaben seit Februar eine neue Regionalchefin. Dabei trifft sie in ihrer Arbeit auch auf die neuen Azubis. „Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen in den Servicezentren werde ich unsere Kunden durch guten Service und ausgezeichnete Leistungen überzeugen“, so die neue Regionalchefin bei ihrem Amtsantritt. Im Servicezentrum werden Kunden persönlich sowie telefonisch betreut und erhalten auch Antworten auf individuelle Fragen.

Über die DAK-Gesundheit

Mit mehr als sechs Millionen Versicherten gehört die DAK-Gesundheit zu den bundesweit größten gesetzlichen Krankenversicherungen und betreut in der Region Augsburg rund 45.000 Versicherte. Die neuen Auszubildenden werden die Mitarbeiter des Servicezentrums in den nächsten drei Jahren begleiten und ihre Ausbildung dort absolvieren.

Artikel zum gleichen Thema