Standortsicherung

Umfrage: Bayerisch-Schwaben ist attraktiv für Unternehmen

Die Unternehmen in Schwaben attestieren ihrer Region eine hohe Standortqualität. Gegenüber dem letzten Jahr sind die Bewertungen aber zurückgegangen. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen regionalen Auswertung der Studie „Standort Bayern – Unternehmensperspektiven 2021“. Ein genauerer Blick in die Kriterien der Studie.

Der Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) Bertram Brossardt erläutert dazu: „Schwaben ist ein attraktiver Standort für Unternehmen. Die Zustimmungswerte sind hoch, in vielen Bereichen allerdings nicht mehr so hoch wie im vergangenen Jahr. Ob das der Corona-Pandemie geschuldet ist, oder ob es sich um eine Trendwende handelt, muss jetzt sorgfältig beobachtet werden.“

 

Schwaben liegt über dem bayerischen Durchschnitt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die durchschnittliche Standortqualität Schwabens erhält in diesem Jahr einen Zustimmungswert von 76 von 100 Punkten, im vergangenen Jahr betrug er 79 Punkte. Brossardt: „Schwaben erreicht damit den dritthöchsten Wert aller Regierungsbezirke und liegt über dem bayerischen Mittel von 74,8 Punkten.“ Gut ist nach wie vor die Loyalität der Unternehmen zum Standort Schwaben. 82,1 Prozent der Unternehmen gaben an, dass sie sich erneut im Regierungsbezirk ansiedeln würden. Im vergangenen Jahr waren es 89,2 Prozent.

 

Das sind die einzelnen Themenbereiche der Studie

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Bewertung der insgesamt 60 Standortfaktoren, die auf fünf Themenbereiche aufgeteilt sind, liegt in Schwaben recht nahe am bayerischen Mittelwert. So liegen die Bewertungen der Themenbereiche Humankapital und Arbeitsumfeld mit der Note 3,4 (Bayern: 3,5) und Energie und Rohstoffe mit der Note 3,1 (Bayern: 3,2) leicht oberhalb des bayerischen Mittels. Die Themenbereiche Innovationsumfeld (Note: 2,7) und Verwaltungshandeln (Note: 3,7) liegen genau im bayerischen Mittel. Lediglich der Themenbereich allgemeine Infrastruktur liegt mit der Note 3,0 in Schwaben gegenüber 2,9 in Bayern unterhalb des Mittelwertes.

 

Gute Ergebnisse müssen „Tag für Tag neu erarbeitet werden“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die beste Bewertung innerhalb der fünf Themenbereiche vergeben die befragten Unternehmen in Schwaben für die Sicherheit der Stromversorgung, die die Note 2,0 erhält. Daneben gehören auch die Güte der soziokulturellen Infrastruktur (Note 2,4), der Zugang zu Technologien (Note 2,5) sowie die Qualität der Bildungsinfrastruktur (ebenfalls mit der Note 2,5) zu den besten Einzelbewertungen. „Die seit Jahren sehr hohen Zufriedenheits- und Loyalitätswerte sprechen für sich. Dieses gute Ergebnis muss aber Tag für Tag neu erarbeitet werden, insbesondere auch durch den Staat, der die richtigen Rahmenbedingungen für erfolgreiches Wirtschaften bieten muss“,  bekräftigt Brossardt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Standortsicherung

Umfrage: Bayerisch-Schwaben ist attraktiv für Unternehmen

Die Unternehmen in Schwaben attestieren ihrer Region eine hohe Standortqualität. Gegenüber dem letzten Jahr sind die Bewertungen aber zurückgegangen. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen regionalen Auswertung der Studie „Standort Bayern – Unternehmensperspektiven 2021“. Ein genauerer Blick in die Kriterien der Studie.

Der Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) Bertram Brossardt erläutert dazu: „Schwaben ist ein attraktiver Standort für Unternehmen. Die Zustimmungswerte sind hoch, in vielen Bereichen allerdings nicht mehr so hoch wie im vergangenen Jahr. Ob das der Corona-Pandemie geschuldet ist, oder ob es sich um eine Trendwende handelt, muss jetzt sorgfältig beobachtet werden.“

 

Schwaben liegt über dem bayerischen Durchschnitt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die durchschnittliche Standortqualität Schwabens erhält in diesem Jahr einen Zustimmungswert von 76 von 100 Punkten, im vergangenen Jahr betrug er 79 Punkte. Brossardt: „Schwaben erreicht damit den dritthöchsten Wert aller Regierungsbezirke und liegt über dem bayerischen Mittel von 74,8 Punkten.“ Gut ist nach wie vor die Loyalität der Unternehmen zum Standort Schwaben. 82,1 Prozent der Unternehmen gaben an, dass sie sich erneut im Regierungsbezirk ansiedeln würden. Im vergangenen Jahr waren es 89,2 Prozent.

 

Das sind die einzelnen Themenbereiche der Studie

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Bewertung der insgesamt 60 Standortfaktoren, die auf fünf Themenbereiche aufgeteilt sind, liegt in Schwaben recht nahe am bayerischen Mittelwert. So liegen die Bewertungen der Themenbereiche Humankapital und Arbeitsumfeld mit der Note 3,4 (Bayern: 3,5) und Energie und Rohstoffe mit der Note 3,1 (Bayern: 3,2) leicht oberhalb des bayerischen Mittels. Die Themenbereiche Innovationsumfeld (Note: 2,7) und Verwaltungshandeln (Note: 3,7) liegen genau im bayerischen Mittel. Lediglich der Themenbereich allgemeine Infrastruktur liegt mit der Note 3,0 in Schwaben gegenüber 2,9 in Bayern unterhalb des Mittelwertes.

 

Gute Ergebnisse müssen „Tag für Tag neu erarbeitet werden“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die beste Bewertung innerhalb der fünf Themenbereiche vergeben die befragten Unternehmen in Schwaben für die Sicherheit der Stromversorgung, die die Note 2,0 erhält. Daneben gehören auch die Güte der soziokulturellen Infrastruktur (Note 2,4), der Zugang zu Technologien (Note 2,5) sowie die Qualität der Bildungsinfrastruktur (ebenfalls mit der Note 2,5) zu den besten Einzelbewertungen. „Die seit Jahren sehr hohen Zufriedenheits- und Loyalitätswerte sprechen für sich. Dieses gute Ergebnis muss aber Tag für Tag neu erarbeitet werden, insbesondere auch durch den Staat, der die richtigen Rahmenbedingungen für erfolgreiches Wirtschaften bieten muss“,  bekräftigt Brossardt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben