B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
swa unter den Top-10 der deutschen Verkehrsanbieter
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

swa unter den Top-10 der deutschen Verkehrsanbieter

 Am Königsplatz. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit einem Teilnehmerrekord von 49 Verkehrsanbietern verglich TNS Infratest in diesem Jahr wieder die Kundenzufriedenheit der Unternehmen. Auch die Stadtwerke Augsburg stellten sich dem Urteil ihrer Kunden.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Trotz der höheren Teilnehmerzahl ist der Durchschnitt auf dem hohen Niveau des letzten Jahres geblieben. Die Spitzenreiter konnten sich weiter verbessern. Zu diesen Ergebnissen kommen die Verkehrsforscher von TNS Infratest in ihrem ÖPNV-Kundenbarometer 2016. Dazu wurden insgesamt 26.000 telefonische Interviews geführt, in denen für bis zu 40 Leistungsmerkmale jeweils die Zufriedenheit der Fahrgäste erfragt wurde. Die Skala reichte von eins für „vollkommen zufrieden“ bis fünf für „unzufrieden“.

swa positionieren sich unter den besten Verkahrsanbietern

Neun Unternehmen liegen insgesamt mit ihrem Ergebnis mit Werten von 2,45 und besser bei „sehr gut“. Hier konnten sich auch die Stadtwerke Augsburg positionieren. Neben den Stadtwerken Bamberg (STWB), den Stadtwerke Neumünster (SWN), moBiel aus Bielefeld, der Freiburger Verkehrs AG (VAG), der Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) sowie der üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG zählen die swa damit zu den Spitzenreiter.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Stadtwerke Augsburg verbessern sich um 16 Basispunkte

„Es ist bemerkenswert, wie stark sich einige Unternehmen verbessert haben“, meint Katharina Gollwitzer, Projektleiterin des ÖPNV-Kundenbarometers. „Im Vergleich zum Vorjahr haben sich der Nahverkehr Hameln-Pyrmont um 18 Basispunkte auf 2,75, die Stadtwerke Augsburg (swa) um 16 Basispunkte auf 2,45 und das Verkehrsunternehmen HEAG mobilo in Darmstadt um 15 Basispunkte auf 2,52 verbessert. Die Stadtwerke Remscheid (SR) konnten innerhalb von 5 Jahren sogar eine Steigerung um 26 Basispunkte von 2,81 auf 2,55 verzeichnen. So große Veränderungen kommen eher selten vor.“

swa freuen sich über gute Ergebnisse

„Insgesamt ein hervorragendes Ergebnis“, freut sich auch Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza, „aber wir dürfen nun nicht nachlassen. Bei einigen Kritikpunkten, wie zum Beispiel dem Tarifsystem arbeiten wir schon an einer verbesserten Lösung gemeinsam mit dem AVV, aber es gibt noch in anderen Bereichen Luft nach oben. Unser Ziel ist es, unsere Fahrgäste zu begeistern.“

Neue Busse, Fahrräder und Autos

Um für Fahrgäste attraktiver zu werden, haben die swa im vergangen Jahr viel umgesetzt. So fahren seit Anfang des Jahres 13 neue Erdgasbusse auf den Straßen. Rund 5,2 Millionen Euro kostet die neue Generation an Bio-Erdgasbussen den Stadtwerken Augsburg. Mit neuen Fahrrädern und einem erweiterten Carsharing Angebot geht das Unternehmen zudem auf die Kundenwünsche nach mehr Mobilität ein.

Artikel zum gleichen Thema