B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtwerke Augsburg fördern effizientes Heizen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg GmbH

Stadtwerke Augsburg fördern effizientes Heizen

Mit einem Effizienz-Förderprogramm für Hausneubauten und –sanierungen unterstützen die Stadtwerke Augsburg umweltschonendes Heizen. Bis zu 1.050 Euro erhalten Hausbesitzer von den Stadtwerken, wenn sie sich für eine effiziente Erdgas-Heizung entscheiden.

Mit Hilfe eines Baukastensystems kann sich der Hausbesitzer sein persönliches Energiekonzept zusammenstellen. Einzelne Boni setzen sich zu einem Gesamtförderbetrag zusammen, der über Förderschecks ausbezahlt wird. Voraussetzung für die Förderung ist ein neu erstellter Erdgas-Hausanschluss und der Bezug von Erdgas der Stadtwerke Augsburg. Entscheidet sich der Eigentümer zusätzlich für Niedertemperatur- oder Brennwerttechnik, Erdgas-Wärmepumpe, Blockheizkraftwerk, Solaranlage, kontrollierte Wohnraum-Lüftung oder den Stadtwerke Regenio-Tarif mit CO2-neutralem Erdgas, ergibt sich nach dem Baukastensystem jeweils ein individueller Förderbetrag. Je mehr in die Umwelt investiert wird, desto höher ist der Förderbetrag.

Erstellung eines Energiekonzeptes

Die Teilnahme am Effizienz-Förderprogramm ist einfach: Zunächst werden Hausbesitzer und Bauherren von einem Fachberater der Stadtwerke Augsburg umfassend über den Einsatz von Erdgas in Verbindung mit innovativen Umwelt-Techniken informiert. Es wird gemeinsam ein persönliches Energiekonzept erstellt und der Förderbetrag ermittelt. Nachdem der Hausanschluss fertig ist, werden die Förderschecks aktiviert. Der Fachberater ist während der Umsetzung des Energiekonzeptes der persönliche Ansprechpartner zu allen Fragen in Sachen Umwelttechnik und Versorgungs-Anschluss.

Weitere Informationen im Internet (www.stadtwerke-augsburg.de) oder im Kundencenter der Stadtwerke Augsburg am Hohen Weg.

Artikel zum gleichen Thema