B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Mit Erdgas fahren
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg GmbH

Mit Erdgas fahren

Mit Erdgas lässt sich besonders umweltfreundlich und  - im Vergleich zu Diesel und Benzin – auch preiswert fahren.  Über Erdgas als Kraftstoff sowie neue Fahrzeugmodelle informieren die Stadtwerke Augsburg in einer Sonderausstellung noch bis zum Samstag, 11. Februar in der City Galerie.

Bei den Stadtwerken Augsburg hat man Erfahrung mit Erdgas als Kraftstoff: Nicht nur alle Omnibusse fahren im Regelbetrieb mit Erdgas, auch der gesamte Fuhrpark des Unternehmens ist seit langem umweltschonend unterwegs. Vor 16 Jahren waren die Stadtwerke Augsburg mit einem Pilotprojekt eine der ersten in Deutschland, die Erdgas als Kraftstoff auf die Straße brachten. Deshalb gilt Augsburg auch als Hochburg der Erdgas-Fahrzeuge – nirgendwo sonst sind so viele Erdgasautos unterwegs.

Billiger Kraftstoff

Erdgas als Kraftstoff kostet bei gleicher Fahrstrecke nur halb so viel wie Benzin, etwa 30 Prozent weniger als Diesel und rund 20 Prozent weniger als Autogas. Mit dem Bio-Erdgas, das die Stadtwerke an ihren Zapfsäulen anbieten, werden CO2 und Treibhausgase gegenüber Benzin um 90 Prozent reduziert. Das Bio-Erdgas ist von gleicher Qualität wie Erdgas, kann also ohne Einschränkungen von allen Erdgasfahrzeugen getankt werden.

Fünf Erdgas-Tankstellen im Raum Augsburg

Dazu gibt es eine breite Angebotspalette an Modellen fast aller Autohersteller, die sich weder in der Optik noch in der Fahrweise von den Benzinern unterscheiden. Und auch das Tankstellennetz ist flächendeckend – im Raum Augsburg sind es von den Stadtwerken und ihren Partner fünf Tankstationen, deutschlandweit bereits über 900. Wer sich bis zum 10. März 2012 für ein neues Erdgasauto entscheidet, bekommt von den Stadtwerken Augsburg einen Tankgutschein im Wert von 400 Euro dazu.

Für mehr Informationen: www.stawa.de

Artikel zum gleichen Thema