B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Baumfällungen für den neuen Augsburger Hauptbahnhof
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Baumfällungen für den neuen Augsburger Hauptbahnhof

 Die Vorbereitungen für den Bahnhofsumbau starten: Baumfällungen am Hauptbahnhof und in der Halderstraße, Foto: B4B SCHWABEN

Gestern begannen, im Rahmen des Umbaus des Augsburger Hauptbahnhofes (B4BSCHWABEN berichtete), die Baumfällungen für den Bau der Tunnelrampe in der Halderstraße. Diese wird im Zuge des projekts augsburg city gebaut und soll einer Untertunnelung des Hauptbahnhofs dienen.

Gestern, 20. Februar 2012, wurde mit dem Umbau des Gleisdreiecks am Königsplatz begonnen. Am Augsburger Hauptbahnhof selbst laufen die Arbeiten für die Untertunnelung mit Straßenbahnhaltestelle unter den Gleisen der Deutschen Bahn erst im kommenden Sommer an. Begonnen wird im sogenannten Baubereich Ost mit der Tunnelrampe, also der Abfahrt in den Tunnel, in der Halder- und Viktoriastraße. Vorbereitend dazu wurden, vor dem Beginn der Vogelbrutzeit, 19 Bäume in diesem Bereich gefällt.

Bäume sollen ersetzt werden

Während die eigentliche Untertunnelung voraussichtlich ab 2014 beginnt, haben die Stadt Augsburg und die Stadtwerke Augsburg entschieden, den Ersatzplan für den Kö-Umbau ab 20. März 2012 zu nutzen und den Bau der Tunnelrampe im Bereich der Halderstraße vorzuziehen. Dadurch muss die Straßenbahnlinie 3 später nicht nochmals durch Busse ersetzt werden. Die 19 zu fällenden Bäume sind durchweg kleinere Bäume im Straßenbegleitgrün und werden durch Neupflanzungen an anderer Stelle ersetzt.

Baum in der Schaezlerstraße muss weichen

Zeitgleich muss in der Schaezlerstraße, wo im vergangenen Jahr bereits die Wendeschleife der Straßenbahn und die Fahrbahn erneuert wurden, hinterhalb des Justizpalastes, ein Baum aus Gründen der Verkehrssicherheit herausgenommen werden.

Weitere Informationen unter www.projekt-augsburg-city.de

Artikel zum gleichen Thema