B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtvermessungsamt heißt jetzt Geodatenamt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg Geodatenamt

Stadtvermessungsamt heißt jetzt Geodatenamt

Die städtischen Vermesser erhalten einen neuen Namen. Das Stadtvermessungsamt heißt nun Geodatenamt der Stadt Augsburg. Über die Aufgaben des Geodatenamt können sich Kunden und Partner am 10. November bei einem Tag der offenen Tür informieren.

Das Stadtvermessungsamt heißt nun „Geodatenamt der Stadt Augsburg“. Der Grund für die Umbenennung ist, dass sich die Handlungsfelder dieser städtischen Dienststelle verändert haben. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt nicht mehr bei der klassischen Vermessung, sondern bei der Bereitstellung von Geodaten. Daneben bleiben Grundstücksbewertung, Bodenordnung, Kartographie und Adressierung die wichtigsten Aufgaben.

Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse beschleunigen

Das Geodatenmanagement ist für eine moderne Stadtverwaltung unverzichtbar, da die meisten kommunalen Aufgaben einen Raumbezug haben. „Durch Geodaten und Geodienste werden Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse in vielen Geschäftsbereichen der Stadtverwaltung beschleunigt und verbessert“, sagt der zuständige Baureferent Gerd Merkle.

Tag der offenen Tür im Geodatenamt

Wilfried Matzke ist Amtsleiter des „neuen“ Geodatenamts. Alle Kunden und Partner des Geodatenamt können sich über die Aufgaben, Dienstleistungen und Produkte exklusiv bei einem Tag der offenen Tür informieren. Dieser „Tag der offenen Tür“ findet am 10. November 2011 von 12.30 bis 17.30 Uhr in der Maximilianstraße 6 a (Welserpassage) statt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema