B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
SSKA unterstützt 13 soziale Projekte aus der Region
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtsparkasse Augsburg

SSKA unterstützt 13 soziale Projekte aus der Region

 Die Begünstigten, Cornelia Kollmer und Susanne Stippler (beide HAUS DER STIFTER). Foto: SSKA

Die Ausschüttung der HAUS DER STIFTER-Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg brachte dieses Jahr eine Summe von über 17.000 Euro ein. 13 gemeinnützige Initiativen freuten sich, die Gelder von Cornelia Kollmer, der Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftergemeinschaft, entgegenzunehmen.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Cornelia Kollmer, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftergemeinschaft und Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Augsburg, durfte 17.370,19 Euro überreichen: Das Geld ging im Rahmen der Ausschüttung der HAUS DER STIFTER-Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg an 13 gemeinnützige Organisationen aus der Region. Die Stiftergemeinschaft vereint verschiedene Stiftungen, die mit Hilfe der SSKA mit geringem Aufwand gegründet werden können.

Die Stiftergemeinschaft ermöglicht ein dauerhaftes Engagement

Das HAUS DER STIFTER wurde von der Stadtsparkasse Augsburg ins Leben gerufen. Die Gemeinschaft bietet die Möglichkeit, Stiftungen ohne großen Aufwand zu gründen. Seit der Gründung vor knapp drei Jahren sind bereits 21 Unterstiftungen entstanden und mehrere weitere auf dem Weg dorthin. Durch diese Stiftergemeinschaft haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich dauerhaft gemeinnützig zu engagieren. Dabei können sie den Spendenempfänger selbst bestimmen und nachhaltig fördern.

13 Stiftungen aus der Region erhalten Unterstützung

Bei der diesjährigen HAUS DER STIFTER-Ausschüttung durften sich 13 gemeinnützige Organisationen aus der Region über die Unterstützung freuen. Unter anderem erhielt die Stiftung Bunter Kreis e.V., die seit 25 Jahren Familien mit chronisch, krebs- und schwerstkranken Kindern in der schwäbischen Region betreut, eine Spende. Zudem konnten einige weitere Stiftungen, die sich für die Betreuung und Unterstützung kranker Kinder einsetzen, Geldspenden entgegennehmen. Dazu gehört auch die Stiftung „Gemeinsam.Besser.Leben“. Die Stiftung will unter der Leitung von Roswitha Kugelmann, mit dem „contact-Dorf“ ein gemeinschaftliches Wohnprojekt mitten in Augsburg errichten. Die Idee, sozial, ökologisch und ökonomisch zu Leben, fand Anklang und erhielt deshalb eine Unterstützung der Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Cornelia Kollmer freut sich über das Engagement der Stifter

Neben diesen erwähnten konnten noch einige weitere Projekte aus der Region von dem HAUS DER STIFTER unterstützt werden. Cornelia Kollmer bedankte sich deshalb anschließend, auch im Namen der Kuratoriumsmitglieder, bei den Stiftern. Ohne das Vertrauen und Engagement, das die Stifter der Gemeinschaft und auch der Stadtsparkasse Augsburg geschenkt haben, wären diese Spenden nicht möglich gewesen. „Nur dem selbstlosen Engagement von Menschen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, ist es zu verdanken, dass das HAUS DER STIFTER so viel Gutes tun kann", so Cornelia Kollmer.   

Artikel zum gleichen Thema