Corona-Krise

Sparkasse Ulm unterstützt Händler in der Region während Corona

In Ulm ist ein neues Sparkassen-Gutscheinportal gestartet. Hiermit will die Sparkasse die regionale Wirtschaft während der Corona-Krise unterstützen. Wie das Portal funktioniert.

Das neue Gutscheinportal der Sparkasse Ulm läuft unter dem Hashtag #gemeinsamdadurch. Hier bieten die Sparkassen Gastronomiebetriebe, Händler und andere Dienstleister während der Krisenzeit online Gutscheine an. Über einen Link auf der Homepage der Sparkasse Ulm können diese Gutscheine gekauft werden. Damit wird dem betroffenen Betrieb signalisiert: „Ich will helfen!“ Für die Betriebe ist dieser Service kostenlos. Wer einen Gutschein kaufen oder beispielsweise auch verschenken möchte, kann über die Postleitzahl gezielt nach Anbietern aus der Region Alb-Donau/Ulm suchen.

Kreativität der Unternehmen ist hoch


Online-Bestellungen, Lieferdienste, Abholservice: Mit großer Kreativität versuchen viele Unternehmen während der aktuellen Krise, gegenwärtig wenigstens einen Teil ihrer durch den Staat eingeschränkten Geschäftstätigkeit fortzusetzen. Diesen Unternehmergeist unterstützt die Sparkasse Ulm und hat sich folglich mit der neuen Plattform #gemeinsamdadurch angeschlossen.

Die aktuelle Situation zwing zum Umdenken

Denn für die Sparkasse Ulm heiße Verantwortung nicht nur, dass Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr gewährleistet sind, sondern eben auch die aktive und tatkräftige Betreuung ihrer Kunden. „Das erfordert in der aktuellen Situation viel Umdenken, Flexibilität und schnelles Handeln – bei unseren Kunden genauso wie bei uns“, erläutert der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Ulm, Dr. Stefan Bill.

Über die Sparkasse Ulm


Durch Engagement, das über die normalen Bankgeschäfte hinausgeht, will die Sparkasse Ulm ihre Verbundenheit zu ihrem Geschäftsgebiet, dem Alb-Donau-Kreis und der Stadt Ulm zeigen. Als Arbeitgeber und Ausbilder, als Förderer der Wirtschaft, als Steuerzahler und Auftraggeber und nicht zuletzt als Spender und Sponsor, wirbt die Sparkasse Ulm mit ihrer großen Verantwortung für die Unternehmen und die über 300.000 Einwohner ihres Geschäftsgebietes.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Krise

Sparkasse Ulm unterstützt Händler in der Region während Corona

In Ulm ist ein neues Sparkassen-Gutscheinportal gestartet. Hiermit will die Sparkasse die regionale Wirtschaft während der Corona-Krise unterstützen. Wie das Portal funktioniert.

Das neue Gutscheinportal der Sparkasse Ulm läuft unter dem Hashtag #gemeinsamdadurch. Hier bieten die Sparkassen Gastronomiebetriebe, Händler und andere Dienstleister während der Krisenzeit online Gutscheine an. Über einen Link auf der Homepage der Sparkasse Ulm können diese Gutscheine gekauft werden. Damit wird dem betroffenen Betrieb signalisiert: „Ich will helfen!“ Für die Betriebe ist dieser Service kostenlos. Wer einen Gutschein kaufen oder beispielsweise auch verschenken möchte, kann über die Postleitzahl gezielt nach Anbietern aus der Region Alb-Donau/Ulm suchen.

Kreativität der Unternehmen ist hoch


Online-Bestellungen, Lieferdienste, Abholservice: Mit großer Kreativität versuchen viele Unternehmen während der aktuellen Krise, gegenwärtig wenigstens einen Teil ihrer durch den Staat eingeschränkten Geschäftstätigkeit fortzusetzen. Diesen Unternehmergeist unterstützt die Sparkasse Ulm und hat sich folglich mit der neuen Plattform #gemeinsamdadurch angeschlossen.

Die aktuelle Situation zwing zum Umdenken

Denn für die Sparkasse Ulm heiße Verantwortung nicht nur, dass Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr gewährleistet sind, sondern eben auch die aktive und tatkräftige Betreuung ihrer Kunden. „Das erfordert in der aktuellen Situation viel Umdenken, Flexibilität und schnelles Handeln – bei unseren Kunden genauso wie bei uns“, erläutert der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Ulm, Dr. Stefan Bill.

Über die Sparkasse Ulm


Durch Engagement, das über die normalen Bankgeschäfte hinausgeht, will die Sparkasse Ulm ihre Verbundenheit zu ihrem Geschäftsgebiet, dem Alb-Donau-Kreis und der Stadt Ulm zeigen. Als Arbeitgeber und Ausbilder, als Förderer der Wirtschaft, als Steuerzahler und Auftraggeber und nicht zuletzt als Spender und Sponsor, wirbt die Sparkasse Ulm mit ihrer großen Verantwortung für die Unternehmen und die über 300.000 Einwohner ihres Geschäftsgebietes.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben