Virtuelle Aktion

ZF Friedrichshafen ermöglicht virtuellen Osterlauf

Um die Ostertage trotz Corona-Krise zu verschönern, veranstalten die Veranstalter des ZF-Firmenlaufs aus Friedrichshafen eine kostenlose, virtuelle Aktion: einen Virtual Easter Run. Wie dieser ablaufen soll.

Die Planungen für das diesjährige Osterfest wurden, wie das generelle Leben, aufgrund der aktuellen Pandemie umgeworfen. Das traditionelle Familienessen mit der Familie oder die Ostereiersuche bei schönem Wetter im Park werden dieses Jahr so nicht möglich sein. Um dennoch gut durch die Feiertage zu kommen, starten die Veranstalter des ZF-Firmenlauf Friedrichshafen nochmals eine kostenlose, virtuelle Team-Aktion: Den Virtual Easter Run.

Mehr sportliche Betätigung während Corona


In Zusammenarbeit mit dem Titelsponsor ZF als auch den Hauptsponsoren Rothaus, BKK ZF & Partner, die Schwäbische Zeitung und Radio 7 wollen die Organisatoren rund um das Team von n plus sport für mehr sportliche Betätigung in der Corona-Zeit sorgen. Außerdem soll es in den kommenden Wochen hilfreiche Tipps und Ideen zu den Themen Laufen, Homeworkouts, Laufequipment und motivierende Musik-Playlists geben. Insbesondere in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Monotonie ist es wichtig, auf die Gesundheit zu achten und den Alltag, soweit es geht, abwechslungsreich zu gestalten.

Ablauf des Virtual Easter Run

Bei der Online-Anmeldung zum Virtual Easter Run können die Teilnehmer zwischen zwei verschiedenen Wertungskategorien wählen: „5 km-Lauf“ auf Zeit oder die „freie Distanz“ ohne Zeitnahme. Mitmachen kann jeder sportbegeisterte oder -neugierige Läufer. Der Lauf kann zwischen dem 9. und 13. April, also zwischen Gründonnerstag und Ostermontag, absolviert werden. Nachgewiesen wird die Laufdistanz als Screenshot per E-Mail über eine vorher installierte Lauf-App oder ein anderes Tracking-Modul. Im Anschluss erhält jeder Läufer als Erinnerung eine personalisierte Online-Urkunde zum Download.

 „Mit der Aktion möchten wir den Zusammenhalt untereinander stärken. Gerade über die Festtage ist es sicherlich nicht einfach, motiviert und aktiv zu bleiben. Umso schöner ist es, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern ein tolles Programm auf die Beine stellen konnten. Mit unseren Ideen möchten wir für ein wenig Ablenkung und fröhliche Gedanken sorgen“, betont Ralf Niedermeier, Geschäftsführer der ausrichtenden Agentur n plus sport GmbH. Über Social Media werden die Geschichten und Bilder der Läufer veröffentlicht.

ZF-Firmenlaufes derzeit noch auf Juli geplant


 Der ZF-Firmenlauf Friedrichshafen ist derzeit noch auf Donnerstag, 9. Juli terminiert. Dennoch denken die Veranstalter über eine Verschiebung in den Herbst nach und werden nach eigener Aussage in Kürze mehr dazu sagen können. „Selbstverständlich stehen wir im stetigen Austausch mit den zuständigen Behörden und beobachten die Entwicklungen ganz genau. Die Gesundheit unserer Teilnehmer steht immer an oberster Stelle,“ erklärt Ralf Niedermeier.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Virtuelle Aktion

ZF Friedrichshafen ermöglicht virtuellen Osterlauf

Um die Ostertage trotz Corona-Krise zu verschönern, veranstalten die Veranstalter des ZF-Firmenlaufs aus Friedrichshafen eine kostenlose, virtuelle Aktion: einen Virtual Easter Run. Wie dieser ablaufen soll.

Die Planungen für das diesjährige Osterfest wurden, wie das generelle Leben, aufgrund der aktuellen Pandemie umgeworfen. Das traditionelle Familienessen mit der Familie oder die Ostereiersuche bei schönem Wetter im Park werden dieses Jahr so nicht möglich sein. Um dennoch gut durch die Feiertage zu kommen, starten die Veranstalter des ZF-Firmenlauf Friedrichshafen nochmals eine kostenlose, virtuelle Team-Aktion: Den Virtual Easter Run.

Mehr sportliche Betätigung während Corona


In Zusammenarbeit mit dem Titelsponsor ZF als auch den Hauptsponsoren Rothaus, BKK ZF & Partner, die Schwäbische Zeitung und Radio 7 wollen die Organisatoren rund um das Team von n plus sport für mehr sportliche Betätigung in der Corona-Zeit sorgen. Außerdem soll es in den kommenden Wochen hilfreiche Tipps und Ideen zu den Themen Laufen, Homeworkouts, Laufequipment und motivierende Musik-Playlists geben. Insbesondere in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Monotonie ist es wichtig, auf die Gesundheit zu achten und den Alltag, soweit es geht, abwechslungsreich zu gestalten.

Ablauf des Virtual Easter Run

Bei der Online-Anmeldung zum Virtual Easter Run können die Teilnehmer zwischen zwei verschiedenen Wertungskategorien wählen: „5 km-Lauf“ auf Zeit oder die „freie Distanz“ ohne Zeitnahme. Mitmachen kann jeder sportbegeisterte oder -neugierige Läufer. Der Lauf kann zwischen dem 9. und 13. April, also zwischen Gründonnerstag und Ostermontag, absolviert werden. Nachgewiesen wird die Laufdistanz als Screenshot per E-Mail über eine vorher installierte Lauf-App oder ein anderes Tracking-Modul. Im Anschluss erhält jeder Läufer als Erinnerung eine personalisierte Online-Urkunde zum Download.

 „Mit der Aktion möchten wir den Zusammenhalt untereinander stärken. Gerade über die Festtage ist es sicherlich nicht einfach, motiviert und aktiv zu bleiben. Umso schöner ist es, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern ein tolles Programm auf die Beine stellen konnten. Mit unseren Ideen möchten wir für ein wenig Ablenkung und fröhliche Gedanken sorgen“, betont Ralf Niedermeier, Geschäftsführer der ausrichtenden Agentur n plus sport GmbH. Über Social Media werden die Geschichten und Bilder der Läufer veröffentlicht.

ZF-Firmenlaufes derzeit noch auf Juli geplant


 Der ZF-Firmenlauf Friedrichshafen ist derzeit noch auf Donnerstag, 9. Juli terminiert. Dennoch denken die Veranstalter über eine Verschiebung in den Herbst nach und werden nach eigener Aussage in Kürze mehr dazu sagen können. „Selbstverständlich stehen wir im stetigen Austausch mit den zuständigen Behörden und beobachten die Entwicklungen ganz genau. Die Gesundheit unserer Teilnehmer steht immer an oberster Stelle,“ erklärt Ralf Niedermeier.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben