Multibanking-App TEO

Sparda-Bank Augsburg baut Online-Banking aus

Mit der Multibanking-App „TEO“ will die Sparda-Bank in Augsburg beweisen, dass sie mit der Zeit geht. Durch ihre Nutzung sollen Kunden bei jeglichen Finanzthemen unterstützt werden.

Die App TEO, die ab sofort zur Verfügung steht, soll Nutzer im Alltag bei ihren Finanzthemen unterstützen. Das Ziel sei, Zeit und Geld zu sparen. Derzeit ist TEO lediglich als App erhältlich. Allerdings soll eine Web-Version noch im ersten Quartal 2020 folgen.

Multibanking spart Zeit und Mühe

„Für unsere Kunden ist TEO ein großer Schritt hin zu mehr Flexibilität und Komfort in Sachen Online-Banking und darüber hinaus. Mit TEO haben unsere Kunden Zugriff auf eine Vielzahl neuer Funktionen rund ums Mobile-Banking und erhalten zusätzlich individuelle Shopping- und zahlreiche Service-Angebote“, erklärt Peter Noppinger, Vorstandsvorsitzender bei Sparda Augsburg.

TEO umfasst ein Multibanking, mit dem man nicht nur alle Bankverbindungen zusammenführen, sondern auch seine Überweisungen über eine App auslösen kann. Dazu kommt die Funktion „Finanzwetter”. Diese berechnet, wieviel Geld man bis zum nächsten Gehalt oder Geldeingang zur freien Verfügung hat. Die Sparboxen sollen helfen, Geld auf einem virtuellen Unterkonto zur Seite zu legen. Für hohe Sicherheit sorgen dabei ein Datencockpit für die Nutzer, Passwort, Fingerprint und Face-ID sowie der Betrieb in zertifizierten deutschen Rechenzentren.

Smarter Commerce soll Geld sparen

Neben dem innovativen Multibanking sollen TEO Nutzer mit smartem Commerce auch Geld sparen können. Hierzu gehören Gutscheine von knapp 30 Marken und Händlern, wie beispielsweise Galeria Kaufhof, About you und Tchibo. Diese können sowohl online als auch stationär eingelöst werden. Produkt- und Dienstleistungsangebote aus den Bereichen Mobilität, Hobby, Freizeit und Urlaub werden Schritt für Schritt ausgewählt und ergänzt. Zum Start ist Decathlon, ein Hersteller und Händler von Sportgeräten und -bekleidung, mit dabei. Mit weiteren Händlern und Partnern erfolgen aktuell technische Anbindungen sowie Vertragsverhandlungen.

Über die Sparda-Bank Augsburg eG

Die Sparda-Bank Augsburg eG wurde 1952 gegründet. Mit aktuell über 61.000 Mitgliedern hat sie sich zu einer der mitgliederstärksten Genossenschaftsbank Bayerisch-Schwabens entwickelt. In der Hauptstelle in Augsburg und weiteren sechs Filialen betreuen 124 Mitarbeiter 80.000 Privatkunden. Die aktuelle Bilanzsumme beträgt ungefähr 1,5 Milliarden Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Multibanking-App TEO

Sparda-Bank Augsburg baut Online-Banking aus

Mit der Multibanking-App „TEO“ will die Sparda-Bank in Augsburg beweisen, dass sie mit der Zeit geht. Durch ihre Nutzung sollen Kunden bei jeglichen Finanzthemen unterstützt werden.

Die App TEO, die ab sofort zur Verfügung steht, soll Nutzer im Alltag bei ihren Finanzthemen unterstützen. Das Ziel sei, Zeit und Geld zu sparen. Derzeit ist TEO lediglich als App erhältlich. Allerdings soll eine Web-Version noch im ersten Quartal 2020 folgen.

Multibanking spart Zeit und Mühe

„Für unsere Kunden ist TEO ein großer Schritt hin zu mehr Flexibilität und Komfort in Sachen Online-Banking und darüber hinaus. Mit TEO haben unsere Kunden Zugriff auf eine Vielzahl neuer Funktionen rund ums Mobile-Banking und erhalten zusätzlich individuelle Shopping- und zahlreiche Service-Angebote“, erklärt Peter Noppinger, Vorstandsvorsitzender bei Sparda Augsburg.

TEO umfasst ein Multibanking, mit dem man nicht nur alle Bankverbindungen zusammenführen, sondern auch seine Überweisungen über eine App auslösen kann. Dazu kommt die Funktion „Finanzwetter”. Diese berechnet, wieviel Geld man bis zum nächsten Gehalt oder Geldeingang zur freien Verfügung hat. Die Sparboxen sollen helfen, Geld auf einem virtuellen Unterkonto zur Seite zu legen. Für hohe Sicherheit sorgen dabei ein Datencockpit für die Nutzer, Passwort, Fingerprint und Face-ID sowie der Betrieb in zertifizierten deutschen Rechenzentren.

Smarter Commerce soll Geld sparen

Neben dem innovativen Multibanking sollen TEO Nutzer mit smartem Commerce auch Geld sparen können. Hierzu gehören Gutscheine von knapp 30 Marken und Händlern, wie beispielsweise Galeria Kaufhof, About you und Tchibo. Diese können sowohl online als auch stationär eingelöst werden. Produkt- und Dienstleistungsangebote aus den Bereichen Mobilität, Hobby, Freizeit und Urlaub werden Schritt für Schritt ausgewählt und ergänzt. Zum Start ist Decathlon, ein Hersteller und Händler von Sportgeräten und -bekleidung, mit dabei. Mit weiteren Händlern und Partnern erfolgen aktuell technische Anbindungen sowie Vertragsverhandlungen.

Über die Sparda-Bank Augsburg eG

Die Sparda-Bank Augsburg eG wurde 1952 gegründet. Mit aktuell über 61.000 Mitgliedern hat sie sich zu einer der mitgliederstärksten Genossenschaftsbank Bayerisch-Schwabens entwickelt. In der Hauptstelle in Augsburg und weiteren sechs Filialen betreuen 124 Mitarbeiter 80.000 Privatkunden. Die aktuelle Bilanzsumme beträgt ungefähr 1,5 Milliarden Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben