Neuer Firmensitz

Softwarehersteller Xpert-Timer expandiert in Augsburg

Andreas Spang, Inhaber der Firma Xpert-Timer. Foto: Pia Winterholler
Der Bedarf, Prozessabläufe in Unternehmen zu optimieren, wächst stetig. Darauf reagiert der Softwarehersteller der Projektzeiterfassung Xpert-Timer mit einem neuen Firmensitz im Augsburger Stadtteil Kriegshaber.

Der offizielle Startschuss in den neuen Räumlichkeiten fällt am 1. April. Seit 1999 entwickelt Andreas Spang an der Projektzeiterfassung Xpert-Timer. 2006 stieg schließlich Daniela Schälchli mit ein. Die Software zur Projektzeiterfassung hilft Unternehmen dabei, Zeitkontingente innerhalb von Projekten genau zu erfassen. So können Zeitfresser identifiziert und Arbeitsabläufe optimiert werden. Zusätzlich wird die Transparenz der Projektzeiten erhöht.

„Der Bedarf war damals aufgrund der Wirtschaftskrise überall groß“

Immer mehr müssen Prozessabläufe dokumentiert und verbessert werden. „Das geht aber nur, wenn man genau weiß, wo die Arbeitszeiten auch hingehen“, weiß Andreas Spang. „Als wir 2006 angefangen haben, hatten wir einen guten Start, weil der Bedarf damals aufgrund der 2008 folgenden Wirtschaftskrise überall groß war. Inzwischen haben wir weltweit über 2.000 Kunden“, so der Softwareentwickler. Xpert-Timer hat den Fokus hauptsächlich auf den deutschsprachigen Raum gelegt. Darüber hinaus bedient das Unternehmen Kunden in Hongkong, Singapur, Island und den USA.

„Wir setzen auf gesundes Wachstum“

Damit Xpert-Timer weiter wachsen kann, will das Unternehmen in diesem Jahr noch zwei neue Mitarbeiter einstellen. „Wir hoffen, dass wir am Ende drei Entwickler plus Vertriebs- und Bürokräfte haben. Allerdings expandieren wir eher langsam, setzen auf gesundes Wachstum und wollen nicht in einer kurzen Explosion unsere Ressourcen verpuffen lassen“, so Spang. Gemeinsam mit den neuen Mitarbeitern soll am neuen Standort der Produktumfang ausgebaut und eine Webanbindung für Xpert-Timer entwickelt werden. So können Unternehmen künftig mehrere Standorte oder auch Außendienstmitarbeiter besser im System integrieren.

Über Xpert-Timer

Die Idee zu Xpert-Timer – ehemals Project-Timer – entstand aus Eigenbedarf. Ein ehemaliger Chef setzte auf wöchentliche, zeitlich genau erfasste Berichte der Tätigkeiten zu den entsprechenden Projekten. Eine Excel-Liste war zu unübersichtlich und handschriftliche Notizen erwiesen sich als zu zeitaufwendig. Daraus entstand dann Xpert-Timer. Das Unternehmen eröffnet eine Betriebsstätte in Kriegshaber.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben