Corona-Krise

Soforthilfe für Augsburger Einzelhandel und Gastro

Für viele Unternehmer im Einzelhandel und in der Gastronomie ist die Corona-Krise eine existenzielle Herausforderung. Wie zwei Plattformen in dieser schwierigen Situation helfen wollen.

Den Einzelhandel und die Gastronomiebetribe zu unterstützen, stehe derzeit im Fokus der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg. Das betonte Wirtschaftsreferentin Eva Weber am Montag in einer Pressekonferenz. Zusammen mit Augsburg Marketing hat die Stadt ein Konzept erarbeitet, das die Geschäfts-Inhaber in dieser schweren Zeit unterstützen soll. Einzelhändler und Gastronomiebetriebe können sich bei der Mail-Adresse online(at)augsburg-marketing.de melden, um sich auf der Plattform von Augsburg Marketing listen zu lassen.

Augsburger sollen Läden vor Ort unterstützen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

So können die Augsburger Verbraucher sehen, welche regionalen Einzelhändler nach wie vor online oder per Telefon Bestellungen entgegennehmen. „Das ist eine gute Möglichkeit für den Handel, sich zu präsentieren“, betont Weber. Sie appelliert dabei auch an die Bürger, auf augsburgcity.de durch das Angebot zu klicken und die Läden vor Ort durch Bestellungen zu unterstützen.

„Auch in Augsburg gibt es viele Einzelhändler die Ihre Unterstützung brauchen“, äußert sich Weber. Das gleiche gelte für die Gastronomiebetriebe, die auf Take-Away umgestellt haben. „Auch hier gilt: Rufen Sie doch einfach mal bei Ihrem Lieblingsrestaurant an, ob Sie Ihr Mittagessen oder Ihren Sonntagsbraten nicht auch dort bestellen können“, so Weber.

Rette deinen Lieblingsladen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eine weitere Plattform, die Einzelhändler und Gastro-Betriebe unterstützt, ist rette-deinen-lieblingsladen. Diese ermöglicht es Unternehmern aus dem Einzelhandel oder der Gastro Gutscheine zu verkaufen. So kann der Inhaber Umsatz machen, obwohl der Laden wegen  Corona-Krise geschlossen hat. Das Ziel ist es, den Unternehmen schnell und unbürokratisch bei Liquiditäts-Schwierigkeiten zu helfen. Hier geht es zur Laden-Anmeldung.

So funktioniert es:

  • Lieblingsladen finden und mehr erfahren
  • Gutschein auswählen
  • Bezahlen mit Kreditkarte, PayPal oder Stripe
  • Gutscheincode per Mail erhalten
  • Gutschein einlösen, wenn der Laden wieder aufhat
Hier finden Sie die Liste aller Lieblingsläden.
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Krise

Soforthilfe für Augsburger Einzelhandel und Gastro

Für viele Unternehmer im Einzelhandel und in der Gastronomie ist die Corona-Krise eine existenzielle Herausforderung. Wie zwei Plattformen in dieser schwierigen Situation helfen wollen.

Den Einzelhandel und die Gastronomiebetribe zu unterstützen, stehe derzeit im Fokus der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg. Das betonte Wirtschaftsreferentin Eva Weber am Montag in einer Pressekonferenz. Zusammen mit Augsburg Marketing hat die Stadt ein Konzept erarbeitet, das die Geschäfts-Inhaber in dieser schweren Zeit unterstützen soll. Einzelhändler und Gastronomiebetriebe können sich bei der Mail-Adresse online(at)augsburg-marketing.de melden, um sich auf der Plattform von Augsburg Marketing listen zu lassen.

Augsburger sollen Läden vor Ort unterstützen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

So können die Augsburger Verbraucher sehen, welche regionalen Einzelhändler nach wie vor online oder per Telefon Bestellungen entgegennehmen. „Das ist eine gute Möglichkeit für den Handel, sich zu präsentieren“, betont Weber. Sie appelliert dabei auch an die Bürger, auf augsburgcity.de durch das Angebot zu klicken und die Läden vor Ort durch Bestellungen zu unterstützen.

„Auch in Augsburg gibt es viele Einzelhändler die Ihre Unterstützung brauchen“, äußert sich Weber. Das gleiche gelte für die Gastronomiebetriebe, die auf Take-Away umgestellt haben. „Auch hier gilt: Rufen Sie doch einfach mal bei Ihrem Lieblingsrestaurant an, ob Sie Ihr Mittagessen oder Ihren Sonntagsbraten nicht auch dort bestellen können“, so Weber.

Rette deinen Lieblingsladen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eine weitere Plattform, die Einzelhändler und Gastro-Betriebe unterstützt, ist rette-deinen-lieblingsladen. Diese ermöglicht es Unternehmern aus dem Einzelhandel oder der Gastro Gutscheine zu verkaufen. So kann der Inhaber Umsatz machen, obwohl der Laden wegen  Corona-Krise geschlossen hat. Das Ziel ist es, den Unternehmen schnell und unbürokratisch bei Liquiditäts-Schwierigkeiten zu helfen. Hier geht es zur Laden-Anmeldung.

So funktioniert es:

  • Lieblingsladen finden und mehr erfahren
  • Gutschein auswählen
  • Bezahlen mit Kreditkarte, PayPal oder Stripe
  • Gutscheincode per Mail erhalten
  • Gutschein einlösen, wenn der Laden wieder aufhat
Hier finden Sie die Liste aller Lieblingsläden.
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben