B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Siemens bezieht neue Niederlassung im Augsburger Toni Park
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Standortwechsel

Siemens bezieht neue Niederlassung im Augsburger Toni Park

Eine Visualisierung des neuen Siemens-Bürogebäudes im Augsburger Toni Park.
Eine Visualisierung des neuen Siemens-Bürogebäudes im Augsburger Toni Park. Foto: Toni Park

Der alte Standort hat nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Arbeitswelt entsprochen. Deshalb entschloss sich Siemens zum Umzug. Weshalb die Wahl auf den Toni Park gefallen ist.

Die Siemens Niederlassung Augsburg zieht in neue Räumlichkeiten im Toni Park um. Das gab das Unternehmen nun bekannt. Zwischen Innenstadt und Universitätsviertel entsteht ein nachhaltiger und hochwertiger Hightech-Standort, an dem sich weitere Unternehmen angesiedelt haben und ansiedeln werden. Dazu gehören etwa Infineon, Fujitsu und Igel. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Deshalb ist Siemens beim Toni Park eingezogen 

Erste Überlegungen zu einer neuen Wirkungsstätte gab es bereits seit 2015. Die in die Jahre gekommenen Räumlichkeiten am bisherigen Standort entsprachen nicht mehr den Anforderungen an neue, zeitgemäße Arbeitswelten und auch nicht dem erklärten Ziel von Siemens, Klimaneutralität bis 2030 zu erreichen. Pläne für eine Modernisierung oder einen Neubau wurden verworfen - auch weil gegenüber das Bauvorhaben des Toni Parks Gestalt annahm. Mit einer ausgezeichneten Infrastruktur, flexiblen Raumgestaltungsmöglichkeiten und einem nachhaltigen Gebäudekonzept bieten die Mietflächen ein ideales Arbeitsumfeld für die rund 200 Siemens-Beschäftigten, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Siemens zieht im Januar 2023 im Toni Park ein 

„Mit dem Gebäude im Toni Park haben wir nun einen Standort gefunden, der unseren innovativen, nachhaltigen und qualitativen Ansprüchen entspricht“, bestätigt Stefan Weber, Sprecher der Siemens Niederlassung Augsburg. „Die von uns angemieteten Etagen werden nach unseren Bedürfnissen geplant und gebaut. Hier haben wir neue Möglichkeiten der Bürogestaltung im New Normal mit modernster technischer Ausstattung und nachhaltigen Umweltlösungen.“ Die Büros sollen ab Januar 2023 bezogen werden. „Siemens gehört zu Augsburg und bleibt in Augsburg“, bekräftigt Stefan Weber. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema