5-Jahres-Plan

SGL Carbon streicht Stellen – Meitingen betroffen

Eine erschreckende Nachricht für Bayerisch-Schwaben: SGL Carbon mit einem großen Standort in Meitingen hat mitgeteilt, dass es einen Stellenabbau geben wird. Wie stark Meitingen davon betroffen ist.

Nachdem SGL Carbon mit Standort in Meitingen bereits Ende Oktober verkündet hat, den 5-Jahres-Plan zu korrigieren, hat das Unternehmen nun eine Schockmeldung preisgegeben: Bis zum Jahr 2023 sollen mehr als 100 Millionen Euro eingespart werden. „Diese Einsparungen setzen sich zusammen aus einem geplanten sozialverträglichen Personalabbau von über 500 Mitarbeitern und umfangreichen Sachkosteneinsparungen vor allem in den Bereichen Reisekosten, Beraterkosten sowie externe Dienstleistungen“, heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung von SGL.

Niedriges mittelfristiges Ergebnis bei SGL

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Dagegen wächst das Geschäft mit der Windenergie deutlich stärker als antizipiert. Diese Veränderung im Produktmix führt zu einem niedrigeren mittelfristigen Ergebnis bei CFM im Vergleich zur alten 5-Jahresplanung.“ Diese Abweichungen zum vorherigen 5-Jahresplan haben laut dem Unternehmen dazu geführt, dass eine Wertigkeitsüberprüfung durchgeführt wurde. Daraus habe sich ein nicht zahlungswirksamer Minderungsaufwand von 80-100 Millionen abgezeichnet.

Corona führt zu schlechterer Entwicklung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Im aktuellen Stand der 5-Jahresplanung, die sich derzeit in der Erstellung befindet, zeichnen sich bereits heute signifikante Abweichungen vor allem in den Marktsegmenten Automobil, Luftfahrt und Windenergie im Geschäftsbereich Composites – Fibers & Materials (CFM) ab. Die Entwicklung bei Automobil und Luftfahrt wird auch pandemiebedingt niedriger als im letzten 5-Jahresplan erwartet“, heißt es weiter.

Einsparungen am Standort Meitingen

Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 5000 Mitarbeiter, in Meitingen sind es rund 1000. Von dem Stellenabbau sind laut einer Pressemitteilung der IG Metall Augsburg 159 Arbeitsplätze am Standort Meitingen in Gefahr. Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Augsburg: „Die SGL ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und jeder Arbeitsplatz, der wegfällt, schmerzt die Arbeitnehmer und natürlich die Region. Die Einsparungen müssen geprüft werden. Es darf nicht zuerst an den Mitarbeitern gespart werden!“

Über SGL Carbon

SGL Carbon ist ein technologiebasiertes und weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung von kohlenstoffbasierten Lösungen. Ihre hochwertigen Materialien und Produkte aus Spezialgraphit und Verbundwerkstoffen kommen in zukunftsbestimmenden Industriebranchen zum Einsatz: Automobil, Luft- und Raumfahrt, Halbleitertechnik, Solar- und Windenergie, LED sowie bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien, Brennstoffzellen und anderen Energiespeichersystemen. Darüber hinaus gibt es Lösungen für die Bereiche Chemie und industrielle Anwendungen. Im Jahr 2019 erzielte die SGL Carbon SE einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.100 Mitarbeiter an 31 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
5-Jahres-Plan

SGL Carbon streicht Stellen – Meitingen betroffen

Eine erschreckende Nachricht für Bayerisch-Schwaben: SGL Carbon mit einem großen Standort in Meitingen hat mitgeteilt, dass es einen Stellenabbau geben wird. Wie stark Meitingen davon betroffen ist.

Nachdem SGL Carbon mit Standort in Meitingen bereits Ende Oktober verkündet hat, den 5-Jahres-Plan zu korrigieren, hat das Unternehmen nun eine Schockmeldung preisgegeben: Bis zum Jahr 2023 sollen mehr als 100 Millionen Euro eingespart werden. „Diese Einsparungen setzen sich zusammen aus einem geplanten sozialverträglichen Personalabbau von über 500 Mitarbeitern und umfangreichen Sachkosteneinsparungen vor allem in den Bereichen Reisekosten, Beraterkosten sowie externe Dienstleistungen“, heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung von SGL.

Niedriges mittelfristiges Ergebnis bei SGL

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Dagegen wächst das Geschäft mit der Windenergie deutlich stärker als antizipiert. Diese Veränderung im Produktmix führt zu einem niedrigeren mittelfristigen Ergebnis bei CFM im Vergleich zur alten 5-Jahresplanung.“ Diese Abweichungen zum vorherigen 5-Jahresplan haben laut dem Unternehmen dazu geführt, dass eine Wertigkeitsüberprüfung durchgeführt wurde. Daraus habe sich ein nicht zahlungswirksamer Minderungsaufwand von 80-100 Millionen abgezeichnet.

Corona führt zu schlechterer Entwicklung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Im aktuellen Stand der 5-Jahresplanung, die sich derzeit in der Erstellung befindet, zeichnen sich bereits heute signifikante Abweichungen vor allem in den Marktsegmenten Automobil, Luftfahrt und Windenergie im Geschäftsbereich Composites – Fibers & Materials (CFM) ab. Die Entwicklung bei Automobil und Luftfahrt wird auch pandemiebedingt niedriger als im letzten 5-Jahresplan erwartet“, heißt es weiter.

Einsparungen am Standort Meitingen

Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 5000 Mitarbeiter, in Meitingen sind es rund 1000. Von dem Stellenabbau sind laut einer Pressemitteilung der IG Metall Augsburg 159 Arbeitsplätze am Standort Meitingen in Gefahr. Michael Leppek, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Augsburg: „Die SGL ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und jeder Arbeitsplatz, der wegfällt, schmerzt die Arbeitnehmer und natürlich die Region. Die Einsparungen müssen geprüft werden. Es darf nicht zuerst an den Mitarbeitern gespart werden!“

Über SGL Carbon

SGL Carbon ist ein technologiebasiertes und weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung von kohlenstoffbasierten Lösungen. Ihre hochwertigen Materialien und Produkte aus Spezialgraphit und Verbundwerkstoffen kommen in zukunftsbestimmenden Industriebranchen zum Einsatz: Automobil, Luft- und Raumfahrt, Halbleitertechnik, Solar- und Windenergie, LED sowie bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien, Brennstoffzellen und anderen Energiespeichersystemen. Darüber hinaus gibt es Lösungen für die Bereiche Chemie und industrielle Anwendungen. Im Jahr 2019 erzielte die SGL Carbon SE einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 5.100 Mitarbeiter an 31 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben