/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Schülermesse Stuzubi Digital erstmals in Bayerisch-Schwaben
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neue digitale Berufsorientierungsmesse

Schülermesse Stuzubi Digital erstmals in Bayerisch-Schwaben

 AdobeStock_268031756
Symbolbild. Die Schülermesse Stuzubi Digital kommt zum ersten Mal nach Bayerisch-Schwaben. Foto: stock.adobe.com/JustLife
Von Laura Cedrone

Die virtuelle Schülermesse Stuzubi Digital findet dieses Jahr zum ersten Mal im Raum Bayerisch-Schwaben statt. Wie Unternehmen hier die Fachkräfte der Zukunft finden können.

Die Karrieremesse Stuzubi Digital hilft Jugendlichen mit einem digitalen Veranstaltungskonzept im Jahr 2020 dabei, herauszufinden, welcher Beruf zu ihnen passt. Schüler können auf der Veranstaltung per Videochat mit Studienberatern und Studierenden sowie Ausbildern und Auszubildenden in Kontakt treten. Auf der Stuzubi Digital informieren Unternehmen und Hochschulen über aktuelle Studiengänge und Ausbildungen sowie Angebote zum Dualen Studium, Freiwilligendienste und Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte. So wird einerseits den Schülern geholfen, die richtige Ausbildung zu finden – andererseits wird auch den Unternehmen die Möglichkeit gegeben, zukünftige Fachkräfte zu finden. Am Dienstag, 7. Juli 2020 kommt das digitale Event zur Berufsorientierung erstmals nach in den Raum Augsburg, das Allgäu und die gesamte Region bis nach Günzburg, Ulm und Nördlingen. Kostenfreie Tickets gibt es online.

Digitalisierung aufgrund von Corona

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Messen zählen zu den zentralen Orientierungshilfen bei der Berufs- und Studienwahl. Damit Jugendliche auch in Zeiten der Corona-Pandemie nicht auf das Unterstützungsangebot verzichten müssen, hat der Messeveranstalter Stuzubi sein Konzept innerhalb kürzester Zeit digitalisiert. „Wir waren die ersten, wir haben das stabil hinbekommen und es war sensationell“, bilanzierte der Projektverantwortliche Jack Marschall nach dem Pilotprojekt im April in Stuttgart, an dem rund 1.600 Jugendliche, mehr als 50 Unternehmen und Hochschulen teilgenommen hatten.

Event findet am 7. Juli 2020 statt

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die virtuelle Berufsorientierungsmesse Stuzubi Digital soll nun dauerhaft in ganz Deutschland etabliert werden – auch in Schwaben. Am Dienstag, 7. Juli 2020, bringen der Messeveranstalter Stuzubi und der Kunze Medien AG, Herausgeber des Branchenverzeichnisses Gelbe Seiten, das digitale Event erstmals nach Schwaben. Unternehmen, Hochschulen und öffentliche Institutionen aus dem Raum Augsburg, dem Allgäu und dem Bodenseeraum sowie der Gegend um Ulm, Günzburg, Nördlingen und Donauwörth werden von 14 bis 18 Uhr live in persönlichen Einzelgesprächen per Videochat Fragen beantworten. So können Jugendliche und Eltern ihre Unsicherheiten zum Thema Studium, Ausbildung und Bewerbung klären. Außerdem werden aktuelle Studien- und Ausbildungsangebote sowie Möglichkeiten für Freiwilligendienste und Auslandsaufenthalte vorgestellt.

Wer mit an Bord ist

Mit dabei sind unter anderem die Hochschule Augsburg, Siemens, die Hochschule Kempten, die Deutsche Flugsicherung, der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern und die Akademie Handel. Informationen bieten auf der Stuzubi Digital außerdem virtuelle Vorträge zur Berufs- und Studienwahl wie zum Beispiel der Stuzubi-Vortrag „Ausbildung oder Studium: Wie finde ich meinen Weg?“ und kostenfreie Coachings zur Bewerbung auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz.

Artikel zum gleichen Thema