B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Schlechte Personalpolitik? Amazon wehrt sich
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Amazon FC Graben GmbH

Schlechte Personalpolitik? Amazon wehrt sich

 Amazon. Foto: B4B SCHWABEN
Amazon. Foto: B4B SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Die Logistikstandorte von Amazon geben vermehrt Einblicke in ihre Personalpolitik wie auch in ihre Logistikzentralen. Damit will Amazon den Gerüchten um schlechte Mitarbeiterführung entgegenwirken. Aktuell hat der Online-Buchhändler Neuigkeiten aus der Weiterbildung zu vermelden. Und auch in Sachen Mitarbeiterführung geht das Unternehmen in die Offensive.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

An den deutschen Amazon-Logistikstandorten sorgen über 9.000 fest angestellte Mitarbeiter dafür, dass die Bestellungen pünktlich bei den Kunden sind. Zusätzlich unterstützen zahlreiche Saisonmitarbeiter das Unternehmen im Weihnachtsgeschäft. Auch in Graben nahe Augsburg hat der Online-Buchhändler einen Logistikstandort. Dort sorgte ein groß angelegter Mitarbeiterstreik kurz vor dem ertragsreichen Weihnachtsgeschäft für Aufsehen. Und schon ein halbes Jahr später, im Sommer 2014, wurden erneute Streiks angekündigt. Gefordert werden nicht nur existenzsichernde Tarifverträge, sondern auch gesunde Arbeitsbedingungen und respektvolle Behandlung der Mitarbeiter.

Zahlt Amazon faire Löhne?

Dabei betont Amazon immer wieder, sogar mehr als in der Branche üblich zu zahlen. Die Mitarbeiter verdienen ab dem ersten Tag 10,40 Euro in der Stunde. Ab dem zweiten Beschäftigungsjahr sogar 11,80 Euro. Nach Aussagen des Konzerns liegen die Stundenlöhne weit über dem Durchschnitt in der Branche. Die Tarifgehälter liegen in der Speditions-, Logistik- und Transportwirtschaft jedoch mit 10,51 Euro Stundenlohn über dem Amazon-Stundenlohn. Um den Diskussionen ein Ende zu bereiten, geht Amazon in die Offensive: Die Personalpolitik wird publik gemacht, der Mitarbeiter als höchstes Gut des Unternehmens an die Spitze gestellt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

An den Amazon-Standorten, darunter auch in Graben bei Augsburg, werde eine Kultur des Respekts und Dialogs gelebt – so heiß es zumindest in der Broschüre, die das Unternehmen kürzlich veröffentlichte. Dabei stellt die Führungsriege von Amazon einen Punkt ganz klar hervor: „Unseren Erfolg verdanken wir unseren Mitarbeitern, die täglich ihr Bestes geben, um die Kundenversprechen zu erfüllen“, heißt es aus dem Unternehmen. Damit die Mitarbeiter auch effizient arbeiten und motiviert bleiben, hat sich der Online-Buchhändler ein spezielles Mitarbeiterprogramm überlegt.

Neue Konzepte für zufriedene Mitarbeiter

Das Gesundheitskonzept von Amazon beinhaltet sowohl Gesundheitstage, als auch ein neues Mitarbeiter-Restaurant-Konzept. Die Speisen werden frisch vor Ort zubereitet und durch die Bezuschussung von Amazon günstig angeboten. Kaffee steht überall zur freien Verfügung bereit. Mitarbeitersicherheit hat höchste Priorität. An allen Logistikstandorten gewährleisten Arbeitssicherheitsausschüsse die Weiterentwicklung des Standards. Die Mitarbeiter engagieren sich im Rahmen des „Kaizen-Programms“ für die Weiterentwicklung von Prozessen. Für die Beschäftigung von Schwerbehinderten arbeitet Amazon eng mit den regionalen Integrationsämtern und örtlichen Agenturen für Arbeit zusammen. Zudem finden auch am Logistikstandort Graben regelmäßig Mitarbeiteraktionen wie Sommerfeste, Familientage, Fußball-Cups und Weihnachtskonzerte statt.

Logistik-Blog: Mitarbeiter präsentieren Standorte

Amazon weist seine Kunden darauf hin, dass sich jeder, der beim Online-Buchhändler bestellt, sicher sein kann, dass die Mitarbeiter unter guten Bedingungen arbeiten. Gerade in den Bereichen Fortbildung und Ausbildung will sich Amazon neu profilieren. Das Unternehmen weist auch in der Region inzwischen verstärkt auf die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen hin. Beispielsweise unterstützt das Förderprogramm „Career Choice“ die berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Auf seinem eigenen Logistikblog erzählen Amazon-Mitarbeiter von ihren Möglichkeiten bei Amazon. Dort werden aktuell übrigens auch die einzelnen Standorte vorgestellt. Zu den aktuellen Unternehmenszahlen des Standortes in Graben führen Mitarbeiter durch die Logistikhalle und erzählen von ihrem Alltag bei Amazon.

Das Logistikzentrum von Amazon steht in Graben wie ein Fels in der Brandung. Kaum zu übersehen ist der Onlineversand-Händler auch nicht in den Medien, denn ein vermeintlicher Skandal folgt auf den nächsten. Mit den Vorwürfen will Amazon aufräumen und öffnet die Türen in seine heiligen Hallen. Dort erfuhr die B4B SCHWABEN-Redaktion viel Neues und stieß auf unerwartete Tatsachen.

Wie es bei Amazon wirklich zugeht, können Sie hier lesen.

Artikel zum gleichen Thema