Brauerei S. Riegele Inh. Riegele KG | Augsburger Panther Eishockeyverein GmbH

Riegele und AEV feiern 18 Jahre Panther Pur

Die Augsburger Panther brauen ihr eigenes Bier. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Augsburger Panther brauen ihr eigenes Bier. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Augsburger Panther brauen ihr eigenes Bier. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Bierpartnerschaft zwischen den Augsburger Panthern und dem Brauhaus Riegele geht in die nächste Runde. Beim alljährlichen Einbrauen demonstrierten die Partner wieder ihren Zusammenhalt für die kommende Saison.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Unter strenger Aufsicht von Brauereichef Sebastian Priller halfen die Spieler des AEV auch in diesem Jahr wieder beim Einbrauen des exklusiven Panther Pur mit. Zum 18. Mal stellt das Brauhaus Riegele damit das dunkle Malzbier, das es ausschließlich im Curt-Frenzel Stadion zu kaufen gibt, für den Eishockey-Club bereit.

Seit 18 Jahren Tradition

„Das Einbrauen des Panther Pur ist mittlerweile eine Tradition und das seit 18 Jahren. Wir haben damit also die Volljährigkeit erlangt“, erklärt Sebastian Priller freudig. „Aus einer Partnerschaft ist Freundschaft geworden.“ Jedes Jahr kommen die Panther ins Brauhaus um ihre „Burnout Medizin“, wie Priller augenzwinkernd erklärt, einzubrauen. Das Panther Pur ist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) das einzige exklusive Vereinsbier. Bei einem Mannschafts-Beertasting werden die Spieler zudem die verschiedenen Biersorten zum Saisonstart probieren können.

Panther präsentieren das neue Aufwärmtrikot

Zeitgleich zum Einbrauen wurde auch das neue Aufwärmtrikot vorgestellt. Mit von der Partie waren dabei neben AEV Sportmanager Duanne Moeser und Marketing Manager Leo Conti auch die Neuzugänge Mark Cundari und David Stieler. Gemeinsam mit Sebastian Priller präsentierten sie die Trikots, die unter dem Motto Spezi e:nergy stehen, zum ersten Mal in dieser Saison der Öffentlichkeit. Deutlich dominant ist in diesem Jahr die Farbe schwarz. Rote Kratzspuren ergänzen das Design. Die Spielernummern sind weiß. Als Sponsor ist Spezi e:nergy mit Logo und Schriftzug vorne wie hinten vertreten.

Riegele fördert Augsburger Sportvereine

Im vergangenen Jahr widmeten das Brauhaus und der Verein das Aufwärmtrikot der AEV Legende Paul Ambros. Das Trikot in den Traditionsfarben trug neben seinem Namen auch seine ehemalige Spielernummer. Für Riegele ist es zudem eine Herzensangelegenheit, sich finanziell für den Sport einzusetzten. Die Brauerei ist daher nicht nur offizieller Sponsor des AEV sondern auch Partner des FC Augsburg. Mit diesem verlängerte Riegele letztes Jahr seinen Vertrag auf weitere drei Jahre.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Brauerei S. Riegele Inh. Riegele KG | Augsburger Panther Eishockeyverein GmbH

Riegele und AEV feiern 18 Jahre Panther Pur

Die Augsburger Panther brauen ihr eigenes Bier. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Augsburger Panther brauen ihr eigenes Bier. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Augsburger Panther brauen ihr eigenes Bier. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Bierpartnerschaft zwischen den Augsburger Panthern und dem Brauhaus Riegele geht in die nächste Runde. Beim alljährlichen Einbrauen demonstrierten die Partner wieder ihren Zusammenhalt für die kommende Saison.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Unter strenger Aufsicht von Brauereichef Sebastian Priller halfen die Spieler des AEV auch in diesem Jahr wieder beim Einbrauen des exklusiven Panther Pur mit. Zum 18. Mal stellt das Brauhaus Riegele damit das dunkle Malzbier, das es ausschließlich im Curt-Frenzel Stadion zu kaufen gibt, für den Eishockey-Club bereit.

Seit 18 Jahren Tradition

„Das Einbrauen des Panther Pur ist mittlerweile eine Tradition und das seit 18 Jahren. Wir haben damit also die Volljährigkeit erlangt“, erklärt Sebastian Priller freudig. „Aus einer Partnerschaft ist Freundschaft geworden.“ Jedes Jahr kommen die Panther ins Brauhaus um ihre „Burnout Medizin“, wie Priller augenzwinkernd erklärt, einzubrauen. Das Panther Pur ist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) das einzige exklusive Vereinsbier. Bei einem Mannschafts-Beertasting werden die Spieler zudem die verschiedenen Biersorten zum Saisonstart probieren können.

Panther präsentieren das neue Aufwärmtrikot

Zeitgleich zum Einbrauen wurde auch das neue Aufwärmtrikot vorgestellt. Mit von der Partie waren dabei neben AEV Sportmanager Duanne Moeser und Marketing Manager Leo Conti auch die Neuzugänge Mark Cundari und David Stieler. Gemeinsam mit Sebastian Priller präsentierten sie die Trikots, die unter dem Motto Spezi e:nergy stehen, zum ersten Mal in dieser Saison der Öffentlichkeit. Deutlich dominant ist in diesem Jahr die Farbe schwarz. Rote Kratzspuren ergänzen das Design. Die Spielernummern sind weiß. Als Sponsor ist Spezi e:nergy mit Logo und Schriftzug vorne wie hinten vertreten.

Riegele fördert Augsburger Sportvereine

Im vergangenen Jahr widmeten das Brauhaus und der Verein das Aufwärmtrikot der AEV Legende Paul Ambros. Das Trikot in den Traditionsfarben trug neben seinem Namen auch seine ehemalige Spielernummer. Für Riegele ist es zudem eine Herzensangelegenheit, sich finanziell für den Sport einzusetzten. Die Brauerei ist daher nicht nur offizieller Sponsor des AEV sondern auch Partner des FC Augsburg. Mit diesem verlängerte Riegele letztes Jahr seinen Vertrag auf weitere drei Jahre.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben