B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
AEV-Torpräsent bleibt bei: „Der Name Sigl und Eishockey in Augsburg gehören zusammen“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Augsburger Panther Eishockey GmbH

AEV-Torpräsent bleibt bei: „Der Name Sigl und Eishockey in Augsburg gehören zusammen“

 Die Augsburger Panther beim Training. Foto: AEV

Wenn im Curt-Frenzel-Stadion ein Tor fällt, dann nicht nur unter Jubel der Fans, sondern auch dem Präsentator Kfz-Teile-Sigl. Das Unternehmen bleibt den Augsburger Panthern auch in der kommenden Saison treu.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die Kfz-Teile-Sigl GmbH aus Stadtbergen verkauft seit 50 Jahren als freier Händler Verschleiß- und Zubehörteile von Markenherstellern in Erstausrüsterqualität. Seit vielen Jahren ist das Unternehmen auch als Torpräsenter im Curt-Frenzel-Stadion bekannt. „Als Torpräsenter ist die Marke ‚KFZ Sigl‘ allen Besuchern im Stadion ein Begriff geworden. Der Name Sigl und Eishockey in Augsburg gehören zusammen, auch wenn in diesem Fall weder verwandt noch verschwägert“, so der Marketing Manager der Augsburger Panther, Leo Conti, mit einem Augenzwinkern.

„Ich hoffe auf möglichst viele AEV-Tore“

Auch in der kommenden DEL-Saison 2016-17 wird die Kfz-Teile-Sigl GmbH wieder jedes Tor der Panther visuell und akustisch im Stadion präsentieren. Diese Zusage gab Inhaber Holger Sigl dem Panthermanagement. „Ich hoffe auf möglichst viele AEV-Tore und das natürlich nicht nur wegen unserer Werbung“, so der Inhaber des Stadtberger Unternehmens und langjährige Pantherfan, Holger Sigl.

Treue Sponsorenschaft: Auch diese Partner haben neue Verträge unterzeichnet

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Kfz-Teile-Sigl GmbH ist dabei nicht der einzige Sponsor, der seinen Vertrag verlängert hat. Auch Top Hair startet bereits in die 20. Saison als Sponsor des Augsburger Eishockey Vereins (AEV). Die Lechwerke sind bereits seit 16 Jahren treue Partner der Augsburger Panther. Und auch für AXA stand es außer Frage, das Sponsoring zu verlängern. Die Stadtwerke Augsburg sicherten sogar eine Partnerschaft bis mindestens 2018 zu. „Sport bewegt die Menschen und die Stadtwerke bewegen viel in Augsburg, von daher ist unser Engagement bei den Panthern einfach passend“, erklärten die swa-Geschäftsführer Alfred Müllner und Dr. Walter Casazza bei der Vertragsverlängerung.

AEV präsentiert neue Trikots der Saison

Im Rahmen der Partnerschaft sind die swa im Curt-Frenzel-Eisstadion an vielen Stellen sichtbar vertreten. Das Symbol der swa wird auf der Eismaschine einem Bully-Kreis und auf den Trikots der Spieler zu finden sein. Die neuen Trikots wurden vor kurzem vorgestellt. Dabei stehen die Stadtfarben wie üblich im Vordergrund: Die Trikots sind überwiegend rot, grün und weiß. Zuhause laufen die Panther in dunkelgrün auf, auswärts gehen die Mannen von Trainer Mike Stewart in weiß auf das Eis. Das Alternativtrikot ist weinrot gehalten.

Artikel zum gleichen Thema