Adolf Präg GmbH & Co. KG | Dorr GmbH & Co. KG | Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG

Präg führt Marke Holzarena Augsburg weiter

Symbolbild. Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de

Firmenrechtliche Veränderung bei der Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG: Das Unternehmen hat seine Geschäftstätigkeit zum 1. Oktober 2016 eingestellt. Die Marke Holzarena bleibt jedoch unter dem Dach von Präg weiter erhalten.

Die Präg-Gruppe hat den Vertrieb der Marke Holzarena vor Ort übernommen. Verbraucher in Augsburg, die mit Holz heizen können sie sich alle Arten von Holzbrennstoffen weiterhin bis an die Haustür liefern lassen. Nur hinter den Kulissen gibt es jedoch firmenrechtliche Veränderungen.

Präg übernimmt Niederlassung in Augsburg-Lechhausen

So zog sich die Präg Energie GmbH zum 1. Oktober 2016 aus der Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG zurück. Diese wurde bis dato zu gleichen Teilen mit der Dorr Beteiligungs GmbH gehalten. Die Marke Holzarena Augsburg wird von Präg weitergeführt. Präg übernimmt die gesamte Angebotspalette an seiner Niederlassung in der Bozener Straße 10a in Augsburg-Lechhausen.

„Wir gehen absolut freundschaftlich auseinander“

„Die Energiewelt befindet sich im Umbruch. Deshalb gehen wir auch neue Wege, zum Teil mit Partnern“, erklärt Johannes Gösling, Geschäftsführer der Präg Energie. Gemeinsam mit Harald Hiltensberger von Dorr führt er die Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG. „Wir gehen absolut freundschaftlich auseinander – das Geschäftsmodell hat sich durch die stark veränderten Rahmenbedingungen überholt. Die Marke dagegen ist top, deshalb bleibt sie auch“, erläutert Harald Hiltensberger. Beide Partner konzentrieren sich künftig wieder stärker auf ihr jeweiliges Kerngeschäft. Bei Präg Energie bedeutet das den Vertrieb von Strom, Gas, Holzpellets, Heizöl, Kraftstoffen sowie Energiedienstleistungen. Die Dorr Unternehmensgruppe legt den Energie-Schwerpunkt verstärkt auf die Produktion von Pellets im Werk Asch/Fuchstal.

Über Präg

Die Präg-Gruppe mit Sitz in Kempten versteht sich als Energiepartner. Das Portfolio umfasst Heizöl, Kraftstoffe, Strom, Gas und Holzpellets. Rund 40.000 Privat- und Gewerbekunden in Bayern, Sachsen und Thüringen zählt der Energiehändler aus Bayerisch-Schwaben. Darüber hinaus betreibt Präg ein Netz von über 100 Tankstellen und zählt damit zu den größten mittelständischen Tankstellennetzbetreibern in Deutschland. 

Über die Dorr Unternehmensgruppe

Die Dorr Unternehmensgruppe aus Kempten hat sich seit 1945 zu einem der führenden mittelständischen Entsorgungs-Unternehmen in Süddeutschland entwickelt. Dorr bietet eine Kreislaufwirtschaft mit vielfältigen Dienstleistungen für Industrie, Gewerbe und Kommunen, wie beispielsweise Gesamtentsorgungs-Konzepte, Akten- und Datenvernichtung, Rohr- und Kanalservice, Sonderabfallverwertung, Gefahrguttransporte, Aufbereitung und die Vermarktung von Wertstoffen an. Mit rund 380 Mitarbeitern ist Dorr Mitglied im „Umweltpakt Bayern“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Adolf Präg GmbH & Co. KG | Dorr GmbH & Co. KG | Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG

Präg führt Marke Holzarena Augsburg weiter

Symbolbild. Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de

Firmenrechtliche Veränderung bei der Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG: Das Unternehmen hat seine Geschäftstätigkeit zum 1. Oktober 2016 eingestellt. Die Marke Holzarena bleibt jedoch unter dem Dach von Präg weiter erhalten.

Die Präg-Gruppe hat den Vertrieb der Marke Holzarena vor Ort übernommen. Verbraucher in Augsburg, die mit Holz heizen können sie sich alle Arten von Holzbrennstoffen weiterhin bis an die Haustür liefern lassen. Nur hinter den Kulissen gibt es jedoch firmenrechtliche Veränderungen.

Präg übernimmt Niederlassung in Augsburg-Lechhausen

So zog sich die Präg Energie GmbH zum 1. Oktober 2016 aus der Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG zurück. Diese wurde bis dato zu gleichen Teilen mit der Dorr Beteiligungs GmbH gehalten. Die Marke Holzarena Augsburg wird von Präg weitergeführt. Präg übernimmt die gesamte Angebotspalette an seiner Niederlassung in der Bozener Straße 10a in Augsburg-Lechhausen.

„Wir gehen absolut freundschaftlich auseinander“

„Die Energiewelt befindet sich im Umbruch. Deshalb gehen wir auch neue Wege, zum Teil mit Partnern“, erklärt Johannes Gösling, Geschäftsführer der Präg Energie. Gemeinsam mit Harald Hiltensberger von Dorr führt er die Holzarena Augsburg GmbH & Co. KG. „Wir gehen absolut freundschaftlich auseinander – das Geschäftsmodell hat sich durch die stark veränderten Rahmenbedingungen überholt. Die Marke dagegen ist top, deshalb bleibt sie auch“, erläutert Harald Hiltensberger. Beide Partner konzentrieren sich künftig wieder stärker auf ihr jeweiliges Kerngeschäft. Bei Präg Energie bedeutet das den Vertrieb von Strom, Gas, Holzpellets, Heizöl, Kraftstoffen sowie Energiedienstleistungen. Die Dorr Unternehmensgruppe legt den Energie-Schwerpunkt verstärkt auf die Produktion von Pellets im Werk Asch/Fuchstal.

Über Präg

Die Präg-Gruppe mit Sitz in Kempten versteht sich als Energiepartner. Das Portfolio umfasst Heizöl, Kraftstoffe, Strom, Gas und Holzpellets. Rund 40.000 Privat- und Gewerbekunden in Bayern, Sachsen und Thüringen zählt der Energiehändler aus Bayerisch-Schwaben. Darüber hinaus betreibt Präg ein Netz von über 100 Tankstellen und zählt damit zu den größten mittelständischen Tankstellennetzbetreibern in Deutschland. 

Über die Dorr Unternehmensgruppe

Die Dorr Unternehmensgruppe aus Kempten hat sich seit 1945 zu einem der führenden mittelständischen Entsorgungs-Unternehmen in Süddeutschland entwickelt. Dorr bietet eine Kreislaufwirtschaft mit vielfältigen Dienstleistungen für Industrie, Gewerbe und Kommunen, wie beispielsweise Gesamtentsorgungs-Konzepte, Akten- und Datenvernichtung, Rohr- und Kanalservice, Sonderabfallverwertung, Gefahrguttransporte, Aufbereitung und die Vermarktung von Wertstoffen an. Mit rund 380 Mitarbeitern ist Dorr Mitglied im „Umweltpakt Bayern“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben