Sheridan Park

Post SV eröffnet „sportliches Schmuckstück“ in Augsburg

Im Beisein von Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann eröffnet das neue Sport- und Gesundheitszentrum des Post SV Augsburg feierlich am 29. September. Es ist bayernweit eines der modernsten und innovativen Sportzentren.

Den Post SV gibt es seit gut 90 Jahren. In den vergangenen zehn sei der Verein gefordert gewesen einen „mehr als strapaziösen Weg zu gehen“, berichtete Präsident Heinz Krötz. Nun steht „eines der modernsten und innovativen Sportzentren Bayerns“. Es sei der „größte Erfolg der Vereinsgeschichte.“

„Sportliches Schmuckstück für die ganze Region“

Der Grundstein wurde am 11. Mai 2017 gelegt. Rund 1,5 Jahre später ist der 90 Meter lange und 12,5 Meter hohe Bau fertig. Der Neubau ist insgesamt rund 3.000 Quadratmeter groß und erstreckt sich auf drei Etagen. „Hier wurde eine beeindruckende, höchst moderne Sportstätte errichtet, die unseren sport- und gesundheitsbegeisterten Bürgern beste Bedingungen für ihre Lieblingssportart bietet“, lobte Joachim Herrmann im Rahmen der Eröffnung. „Das neue Zentrum ist ein wahres sportliches Schmuckstück für die ganze Region.“ Er kenne so wie es hier steht, kein Zweites.

Freistaat unterstützt Projekt auch finanziell

„Dass ein Verein wie der Post SV als Breitensport Verein so etwas umsetzt, einfach weil es den Anforderungen des 21. Jahrhundert entspricht, das ist aus meiner Überzeugung zukunftsweisend“, führte Herrmann weiter aus. Die Bayerische Staatsregierung honorierte diese Bemühungen und fördert das neue Sport- und Gesundheitszentrum mit rund 2,3 Millionen Euro. Insgesamt kostete der Neubau etwa 16 Millionen Euro. Unter den 300 geladenen Gästen zur Eröffnung war auch Dehner-Geschäftsführer Albert Weber. Heinz Krötz dankte ihm, dass durch seinen Verkauf des Grundstücks das Projekt angestoßen werden konnte.

Post SV eröffnet myPSA im Sheridan Park

OB Gribl: Post SV schafft „Lebensqualität“

Wie wichtig der Bau auch für die Stadt Augsburg ist, führte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl aus. Die Investition stehe unter dem Motto „Lebensqualität“. „Wir arbeiten hart daran, Strukturen dafür zu schaffen“, so der OB. „Wir sind froh, wenn wir das nicht alleine machen müssen.“ Ein Breitensportzentrum wie dieses helfe dabei, die Stadt Stadt Schritt für Schritt gleichförmig zu entwickeln.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Sheridan Park

Post SV eröffnet „sportliches Schmuckstück“ in Augsburg

Im Beisein von Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann eröffnet das neue Sport- und Gesundheitszentrum des Post SV Augsburg feierlich am 29. September. Es ist bayernweit eines der modernsten und innovativen Sportzentren.

Den Post SV gibt es seit gut 90 Jahren. In den vergangenen zehn sei der Verein gefordert gewesen einen „mehr als strapaziösen Weg zu gehen“, berichtete Präsident Heinz Krötz. Nun steht „eines der modernsten und innovativen Sportzentren Bayerns“. Es sei der „größte Erfolg der Vereinsgeschichte.“

„Sportliches Schmuckstück für die ganze Region“

Der Grundstein wurde am 11. Mai 2017 gelegt. Rund 1,5 Jahre später ist der 90 Meter lange und 12,5 Meter hohe Bau fertig. Der Neubau ist insgesamt rund 3.000 Quadratmeter groß und erstreckt sich auf drei Etagen. „Hier wurde eine beeindruckende, höchst moderne Sportstätte errichtet, die unseren sport- und gesundheitsbegeisterten Bürgern beste Bedingungen für ihre Lieblingssportart bietet“, lobte Joachim Herrmann im Rahmen der Eröffnung. „Das neue Zentrum ist ein wahres sportliches Schmuckstück für die ganze Region.“ Er kenne so wie es hier steht, kein Zweites.

Freistaat unterstützt Projekt auch finanziell

„Dass ein Verein wie der Post SV als Breitensport Verein so etwas umsetzt, einfach weil es den Anforderungen des 21. Jahrhundert entspricht, das ist aus meiner Überzeugung zukunftsweisend“, führte Herrmann weiter aus. Die Bayerische Staatsregierung honorierte diese Bemühungen und fördert das neue Sport- und Gesundheitszentrum mit rund 2,3 Millionen Euro. Insgesamt kostete der Neubau etwa 16 Millionen Euro. Unter den 300 geladenen Gästen zur Eröffnung war auch Dehner-Geschäftsführer Albert Weber. Heinz Krötz dankte ihm, dass durch seinen Verkauf des Grundstücks das Projekt angestoßen werden konnte.

Post SV eröffnet myPSA im Sheridan Park

OB Gribl: Post SV schafft „Lebensqualität“

Wie wichtig der Bau auch für die Stadt Augsburg ist, führte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl aus. Die Investition stehe unter dem Motto „Lebensqualität“. „Wir arbeiten hart daran, Strukturen dafür zu schaffen“, so der OB. „Wir sind froh, wenn wir das nicht alleine machen müssen.“ Ein Breitensportzentrum wie dieses helfe dabei, die Stadt Stadt Schritt für Schritt gleichförmig zu entwickeln.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben