Stadt Augsburg

Personalwechsel im Rathaus: Goerlich zum 1. Juni Gribls persönlicher Referent

Richard Goerlich zieht zum 1. Juni 2015 ins Augsburger Rathaus ein. Foto: B4B SCHWABEN

Von der Gastronomie ins Rathaus: Richard Goerlich ist jetzt offiziell der neue persönliche Referent von Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl. Zum 1. Juni 2015 wird Goerlich seine neue Stelle im Rathaus antreten.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Richard Goerlich wird zum 1. Juni 2015 der neue persönliche Referent von Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl. Goerlich ist vielen vor allem aus der Augsburger Gastronomieszene bekannt: Jahrelang war er Inhaber der Lokale Weißes Lamm, Schwarzes Schaf und Alte Liebe. Goerlich hat somit das Viertel rund um das Stadttheater nachhaltig geprägt. Jetzt zieht der ehemalige Popkulturbeauftragte und Wahlkampfmanager Gribls ins Augsburger Rathaus ein.

Müllegger auf städtische Gesamtkommunikation fokussiert

Bislang war Pressesprecher Ulrich Müllegger gleichzeitig Gribls persönlicher Referent. In den vergangenen Monaten hat sich allerdings ein wesentlicher Aufgabenzuwachs im Bereich der städtischen Pressestelle ergeben. Auch die Neustrukturierung der Referate nach der Kommunalwahl 2014 macht eine Trennung der beiden Funktionen aus Sicht der Stadtverwaltung unerlässlich. Müllegger konzentriert sich künftig weiterhin auf die Gesamtkommunikation der Stadt Augsburg.

Kommunikation der Stadt Augsburg wird neu aufgestellt

Neue Aufgaben warten hier zum Beispiel in den Bereichen Sozial Media und Cross Media-Kanäle. Ein weiterer großer Aufgabenbereich ist das kommunale Stadtmarketing: Dieses soll neu strukturiert werden. Auch die Öffentlichkeitsarbeit der städtischen Beteiligungen ist gesamtstädtisch abzustimmen und zu koordinieren. Dazu gehört unter anderem auch die Kommunikation des Klinikums Augsburg.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Stadt Augsburg hat keine zusätzliche Stelle für Goerlich geschaffen

Für die Stelle des persönlichen Referenten des Oberbürgermeisters ist kein zusätzlicher Arbeitsplatz geschaffen worden. Es handelt sich vielmehr um eine Stelle aus zwei halben unbesetzten in diesem Bereich. Organisatorisch sind sowohl der Leiter der Gesamtkommunikation als auch der persönliche Referent des Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl direkt unterstellt.

Kurzportrait Richard Goerlich

Richard Goerlich ist in und bei der Stadt Augsburg kein Unbekannter. 2008 holte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl den kultur-affinen gelernten Journalisten mit Erfahrungen als Projektmanager im Agentur- und Musikbusiness als Popkulturbeauftragen ins Kulturamt. Davor war Goerlich viele Jahre in leitenden Funktionen bei Redaktionen und Agenturen in München und Berlin sowie als freier Berater tätig. Sein Name ist bei der Stadt Augsburg vor allem mit „City of Peace“ verbunden: Für die FIFA Frauenfußball WM 2011 hat Goerlich das Rahmenprogramm konzipiert und durchgeführt. Auch das 2010 mit dem Bayerischen Rockpreis prämierte Schulprojekt „Unsere Show“ für Augsburger Mittelschulen trägt seine Handschrift. Beim Kommunalwahlkampf 2014 gehörte Goerlich auf Seiten der CSU zum Führungsteam von Kurt Gribl. Richard Goerlich ist gebürtiger Günzburger, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Stadt Augsburg

Personalwechsel im Rathaus: Goerlich zum 1. Juni Gribls persönlicher Referent

Richard Goerlich zieht zum 1. Juni 2015 ins Augsburger Rathaus ein. Foto: B4B SCHWABEN

Von der Gastronomie ins Rathaus: Richard Goerlich ist jetzt offiziell der neue persönliche Referent von Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl. Zum 1. Juni 2015 wird Goerlich seine neue Stelle im Rathaus antreten.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Richard Goerlich wird zum 1. Juni 2015 der neue persönliche Referent von Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl. Goerlich ist vielen vor allem aus der Augsburger Gastronomieszene bekannt: Jahrelang war er Inhaber der Lokale Weißes Lamm, Schwarzes Schaf und Alte Liebe. Goerlich hat somit das Viertel rund um das Stadttheater nachhaltig geprägt. Jetzt zieht der ehemalige Popkulturbeauftragte und Wahlkampfmanager Gribls ins Augsburger Rathaus ein.

Müllegger auf städtische Gesamtkommunikation fokussiert

Bislang war Pressesprecher Ulrich Müllegger gleichzeitig Gribls persönlicher Referent. In den vergangenen Monaten hat sich allerdings ein wesentlicher Aufgabenzuwachs im Bereich der städtischen Pressestelle ergeben. Auch die Neustrukturierung der Referate nach der Kommunalwahl 2014 macht eine Trennung der beiden Funktionen aus Sicht der Stadtverwaltung unerlässlich. Müllegger konzentriert sich künftig weiterhin auf die Gesamtkommunikation der Stadt Augsburg.

Kommunikation der Stadt Augsburg wird neu aufgestellt

Neue Aufgaben warten hier zum Beispiel in den Bereichen Sozial Media und Cross Media-Kanäle. Ein weiterer großer Aufgabenbereich ist das kommunale Stadtmarketing: Dieses soll neu strukturiert werden. Auch die Öffentlichkeitsarbeit der städtischen Beteiligungen ist gesamtstädtisch abzustimmen und zu koordinieren. Dazu gehört unter anderem auch die Kommunikation des Klinikums Augsburg.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Stadt Augsburg hat keine zusätzliche Stelle für Goerlich geschaffen

Für die Stelle des persönlichen Referenten des Oberbürgermeisters ist kein zusätzlicher Arbeitsplatz geschaffen worden. Es handelt sich vielmehr um eine Stelle aus zwei halben unbesetzten in diesem Bereich. Organisatorisch sind sowohl der Leiter der Gesamtkommunikation als auch der persönliche Referent des Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl direkt unterstellt.

Kurzportrait Richard Goerlich

Richard Goerlich ist in und bei der Stadt Augsburg kein Unbekannter. 2008 holte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl den kultur-affinen gelernten Journalisten mit Erfahrungen als Projektmanager im Agentur- und Musikbusiness als Popkulturbeauftragen ins Kulturamt. Davor war Goerlich viele Jahre in leitenden Funktionen bei Redaktionen und Agenturen in München und Berlin sowie als freier Berater tätig. Sein Name ist bei der Stadt Augsburg vor allem mit „City of Peace“ verbunden: Für die FIFA Frauenfußball WM 2011 hat Goerlich das Rahmenprogramm konzipiert und durchgeführt. Auch das 2010 mit dem Bayerischen Rockpreis prämierte Schulprojekt „Unsere Show“ für Augsburger Mittelschulen trägt seine Handschrift. Beim Kommunalwahlkampf 2014 gehörte Goerlich auf Seiten der CSU zum Führungsteam von Kurt Gribl. Richard Goerlich ist gebürtiger Günzburger, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben