B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
PATRIZIA verkauft großes niederländisches Wohnportfolio
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
200 Millionen Euro

PATRIZIA verkauft großes niederländisches Wohnportfolio

 Der PATRIZIA Standort in Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Anfang Dezember veräußerte PATRIZIA einen Wohnungs-Bestand im Wert von rund 200 Millionen Euro. Über 1.700 Wohnungen in 30 Kommunen beinhaltete das Paket, welches zwei niederländische Unternehmen erwarben.

Das Portfolio ist gegliedert in 1.306 soziale Mietwohnungen für Senioren und 422 Wohnungen aus dem mittleren freien Mietsegment. Käufer sind die niederländischen Unternehmen Woonzorg Nederland und Amvest.

Das Interesse am niederländischen Immobilienmarkt nimmt zu

„Der derzeitige Aufschwung am niederländischen Wohnungsmarkt eignet sich hervorragend zur Optimierung unseres Portfolios hinsichtlich unserer strategischen Konzentration auf die attraktivsten niederländischen Städte“, erläutert Peter Helfrich, Country Head PATRIZIA Netherlands. Aufgrund der aktuellen Finanzierungs-Möglichkeiten und der attraktiven Renditen stellt das Portfolio ein interessantes Investment dar, laut Unternehmen. Das Interesse von globalen Investoren am niederländischen Immobilienmarkt nimmt derzeit rapide zu.

PATRIZIA verkauft Glasmacherviertel in Düsseldorf

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auch in Deutschland konnte PATRIZIA ein Geschäft abschließen. Das Unternehmen hat das sogenannte Glasmacherviertel in Düsseldorf verkauft. Auf dem 200.000 Quadratmeter umfassenden Grundstück der ehemaligen Glashütte Gerresheim sollen zukünftig rund 1.500 Wohnungen entstehen. Käufer des Grundstücks ist Brack Capital Properties NV. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. PATRIZIA wurde bei der Transaktion von BNP Paribas Real Estate beraten. Auf der rechtlichen Seite wurde die Transaktion für PATRIZIA von der Augsburger Wirtschaftskanzlei Sonntag & Partner begleitet.

Über PATRIZIA

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren in 15 Ländern Europas tätig. Das Unternehmen ist Investment-Manager auf dem Immobilien-Markt. Das Hauptaugenmerk der PATRIZIA liegt dabei auf Handel mit Immobilien. Zu den Bereichen zählen Ankauf, Management, Wertsteigerung und Verkauf von Wohn- und Gewerbe-Immobilien. Das Unternehmen ist globaler Anbieter von Immobilien-Investments in Europa. PATRIZIA agiert dabei gleichermaßen für große Investoren wie auch für Privatanaleger. Derzeit betreut das Unternehmen ein Immobilien-Vermögen von rund 30 Milliarden Euro. Die Betreuung umfasst: Altersvorsorge-Einrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschafts-Banken. PATRIZIA Netherlands mit Sitz in Amsterdam verwaltet aktuell ein Immobilienvermögen im Volumen von mehr als 1,3 Milliarden Euro im Wohnungs- und Gewerbebereich.

Artikel zum gleichen Thema