Immobilieninvestition

Patrizia investiert in Hamburger Wohnbauprojekt

Patrizia hat ein schlüsselfertiges Wohnbauprojekt in Hamburg von dem Wohnimmobilienentwickler Instone Real Estate erworben. Der Konzern hat diese Off-Market-Akquisition im Auftrag ihrer institutionellen Kunden getätigt. Wie die Investition ökologische und soziale Aspekte vereint.

Die Wohnanlage „Urban.Isle Campus“ soll bis Herbst 2024 fertiggestellt werden und ist für Studenten und junge Berufstätige ausgelegt. Es entstehen circa 10.100 Quadratmeter Wohnfläche, aufgeteilt auf 469 voll möblierte, hochwertige Mikroapartments mit einer durchschnittlichen Größe von 23 Quadratmetern.

 

Details zum Objekt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zu den Besonderheiten gehören eine Dachterrasse mit Außenküche, Arbeitszimmer sowie Gemeinschaftsräume mit Küche, Tischkicker und Billardtisch. Außerdem sind umfangreiche Fahrradstellplätze für alle Bewohner geplant. Das fertige Objekt wird auch über rund 1.400 Quadratmeter Gewerbefläche verfügen, die bereits fast vollständig vermietet ist.

 

Vereinbarkeit von sozialen und ökologischen Zielsetzungen

Klimaschutz und Nachhaltigkeit spielen bei der Entwicklung eine wichtige Rolle. Das Objekt wird nach dem Energieeffizienzstandard BEG 55 gebaut und zudem das DGNB-Zertifikat in Silber erhalten, entsprechend den Anforderungen von Patrizia. Was den sozialen Aspekt betrifft, bietet das Gebäude Mietflächen für die örtliche Freiwillige Feuerwehr sowie 22 Wohnungen für die Lebenshilfe, die Menschen mit Behinderungen hilft, ein unabhängiges Leben zu führen.

 

Das macht den Standort HafenCity besonders

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Urban.Isle Campus befindet sich in Hamburg-Rothenburgsort, einem aufstrebenden Mikrostandort in der Nähe der HafenCity, der zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten bietet und sehr gut an die Hamburger Hochschulen und weitere Stadtviertel angebunden ist. Die HafenCity ist mit einer Fläche von rund 157 Hektar Europas größtes Stadtentwicklungsprojekt und liegt in einem ehemaligen Industriegelände direkt am Wasser im alten Hafen. Hier entsteht ein komplett neuer Stadtteil mit einer Mischung aus Wohnungen, Büros, Einzelhandel, Gastronomie und einem vielfältigen Angebot an Kultur- und Freitzeiteinrichtungen.

 

Apartments werden stark nachgefragt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nathalie Winkelmann, Head of Fund Management Residential bei Patrizia, sagt dazu: „Mit dieser Transaktion konnten wir eine hochwertige Wohnimmobilie mit einem zukunftsweisenden Konzept erwerben, das die steigende Nachfrage von Studenten und Young Professionals nach Mikroapartments mit hervorragender Verkehrsanbindung bedient.“

 

Investitionen von 220 Millionen Euro innerhalb der letzten zwölf Monate

Christoph Langmack, Head of Acquisitions Residential bei Patrizia, fügt hinzu: „Die ESG-Kriterien des Urban.Isle Campus decken sich mit unseren eigenen Zielsetzungen und denen unserer Investoren, sozial- und umweltverträgliche Immobilien zu entwickeln. Innerhalb der letzten zwölf Monate wurden zwei weitere Projektentwicklungen mit einem Gesamtvolumen von circa 220 Millionen Euro mit Instone vereinbart. Wir haben daher bereits eine enge Beziehung zu Instone Real Estate und freuen uns auf die Zusammenarbeit bei diesem neuesten Projekt.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Immobilieninvestition

Patrizia investiert in Hamburger Wohnbauprojekt

Patrizia hat ein schlüsselfertiges Wohnbauprojekt in Hamburg von dem Wohnimmobilienentwickler Instone Real Estate erworben. Der Konzern hat diese Off-Market-Akquisition im Auftrag ihrer institutionellen Kunden getätigt. Wie die Investition ökologische und soziale Aspekte vereint.

Die Wohnanlage „Urban.Isle Campus“ soll bis Herbst 2024 fertiggestellt werden und ist für Studenten und junge Berufstätige ausgelegt. Es entstehen circa 10.100 Quadratmeter Wohnfläche, aufgeteilt auf 469 voll möblierte, hochwertige Mikroapartments mit einer durchschnittlichen Größe von 23 Quadratmetern.

 

Details zum Objekt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zu den Besonderheiten gehören eine Dachterrasse mit Außenküche, Arbeitszimmer sowie Gemeinschaftsräume mit Küche, Tischkicker und Billardtisch. Außerdem sind umfangreiche Fahrradstellplätze für alle Bewohner geplant. Das fertige Objekt wird auch über rund 1.400 Quadratmeter Gewerbefläche verfügen, die bereits fast vollständig vermietet ist.

 

Vereinbarkeit von sozialen und ökologischen Zielsetzungen

Klimaschutz und Nachhaltigkeit spielen bei der Entwicklung eine wichtige Rolle. Das Objekt wird nach dem Energieeffizienzstandard BEG 55 gebaut und zudem das DGNB-Zertifikat in Silber erhalten, entsprechend den Anforderungen von Patrizia. Was den sozialen Aspekt betrifft, bietet das Gebäude Mietflächen für die örtliche Freiwillige Feuerwehr sowie 22 Wohnungen für die Lebenshilfe, die Menschen mit Behinderungen hilft, ein unabhängiges Leben zu führen.

 

Das macht den Standort HafenCity besonders

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Urban.Isle Campus befindet sich in Hamburg-Rothenburgsort, einem aufstrebenden Mikrostandort in der Nähe der HafenCity, der zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten bietet und sehr gut an die Hamburger Hochschulen und weitere Stadtviertel angebunden ist. Die HafenCity ist mit einer Fläche von rund 157 Hektar Europas größtes Stadtentwicklungsprojekt und liegt in einem ehemaligen Industriegelände direkt am Wasser im alten Hafen. Hier entsteht ein komplett neuer Stadtteil mit einer Mischung aus Wohnungen, Büros, Einzelhandel, Gastronomie und einem vielfältigen Angebot an Kultur- und Freitzeiteinrichtungen.

 

Apartments werden stark nachgefragt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nathalie Winkelmann, Head of Fund Management Residential bei Patrizia, sagt dazu: „Mit dieser Transaktion konnten wir eine hochwertige Wohnimmobilie mit einem zukunftsweisenden Konzept erwerben, das die steigende Nachfrage von Studenten und Young Professionals nach Mikroapartments mit hervorragender Verkehrsanbindung bedient.“

 

Investitionen von 220 Millionen Euro innerhalb der letzten zwölf Monate

Christoph Langmack, Head of Acquisitions Residential bei Patrizia, fügt hinzu: „Die ESG-Kriterien des Urban.Isle Campus decken sich mit unseren eigenen Zielsetzungen und denen unserer Investoren, sozial- und umweltverträgliche Immobilien zu entwickeln. Innerhalb der letzten zwölf Monate wurden zwei weitere Projektentwicklungen mit einem Gesamtvolumen von circa 220 Millionen Euro mit Instone vereinbart. Wir haben daher bereits eine enge Beziehung zu Instone Real Estate und freuen uns auf die Zusammenarbeit bei diesem neuesten Projekt.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben