„TOP-Partner“

ÖkoFEN zeichnet zwei Betriebe aus Bayerisch-Schwaben aus

Zwei mittelständische Heizungsfachbetriebe aus Bayerisch-Schwaben tragen erfolgreich zur Energiewende bei und erhielten daher die Auszeichnung „TOP-Partner“ von ÖkoFen.

Die beiden Heizungsfachbetriebe Energietechnik Kratzer aus Gablingen und Steininger Haustechnik aus Wertingen wurden Anfang Dezember vom Pelletkesselhersteller ÖkoFEN aus Mickhausen zu „Top-Partnern“ ernannt. Die ausgezeichneten Unternehmen tragen durch gemeinsames Engagement mit ihren Kunden zu einer CO2-Reduzierung von rund 34.000 Tonnen über die kommenden 20 Jahre bei.

TOP-Partner tragen zur Energiewende bei

„Unsere neuen TOP-Partner zeigen eindrücklich, wie das von der Politik geforderte Umdenken zugunsten der Energiewende realisiert werden kann. Denn gerade bei einem so langlebigen Produkt wie der Heizung ist es wichtig, über den Tellerrand zu sehen und zu überlegen, wie die Energiesituation während der nächsten 20 Jahre sein wird. Wir sind stolz, beide Unternehmer für ihren vorbildlichen Beitrag auszuzeichnen“, so Lothar Tomaschko, Geschäftsführer von ÖkoFEN Deutschland.

Über ÖkoFEN

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

ÖkoFEN gilt als Pionier und Technologieführer im Bereich Pellets und brachte bereits 1997 die erste typengeprüfte Pelletheizung auf den Markt. Das Unternehmen beschäftigt mehrere hundert Mitarbeiter europaweit und hat Vertriebsgesellschaften in 17 Ländern weltweit. Die Firmenzentrale mit Verwaltung und Auslieferungslager befindet sich auf 15.000 Quadratmetern in Mickhausen in der Nähe von Augsburg. Zudem hat das Unternehmen 3.000 Quadratmeter Lagerfläche für den deutschen Markt.

Über Energietechnik Benedikt Kratzer GmbH & Co. KG

Energietechnik Benedikt Kratzer GmbH & Co. KG aus Gablingen wurde im Februar 1998 gegründet. Sie ist in den BereichenSanitär, Heizung, Lüftung, regenerative Energien und Service tätig. Unser Unternehmen wurde im Februar 1998 gegründet. Rund zehn Mitarbeiter sind für die Betreuung der Kunden und die Projektabwicklung zuständig.

Über Steininger-Haustechnik

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

1938 gründet Albert Steininger das Unternehmen in Wertingen. Seit 1998 führt Armin Steiniger den Betrieb, der sich mit ökologischer Haustechnik beim Neubau oder bei der Sanierung beschäftigt. 2007 erfolgte dann die Expansion mit der Übernahme eines Augsburger Betriebes und einer Zweigstelle in Meitingen. Derzeit hat das Unternehmen drei Azubis, zwei Kundendienstler und zwei Monteurgruppen für alle Arten von Sanitär- und Heizungsarbeiten. Im Büro sind vier Personen tätig.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
„TOP-Partner“

ÖkoFEN zeichnet zwei Betriebe aus Bayerisch-Schwaben aus

Zwei mittelständische Heizungsfachbetriebe aus Bayerisch-Schwaben tragen erfolgreich zur Energiewende bei und erhielten daher die Auszeichnung „TOP-Partner“ von ÖkoFen.

Die beiden Heizungsfachbetriebe Energietechnik Kratzer aus Gablingen und Steininger Haustechnik aus Wertingen wurden Anfang Dezember vom Pelletkesselhersteller ÖkoFEN aus Mickhausen zu „Top-Partnern“ ernannt. Die ausgezeichneten Unternehmen tragen durch gemeinsames Engagement mit ihren Kunden zu einer CO2-Reduzierung von rund 34.000 Tonnen über die kommenden 20 Jahre bei.

TOP-Partner tragen zur Energiewende bei

„Unsere neuen TOP-Partner zeigen eindrücklich, wie das von der Politik geforderte Umdenken zugunsten der Energiewende realisiert werden kann. Denn gerade bei einem so langlebigen Produkt wie der Heizung ist es wichtig, über den Tellerrand zu sehen und zu überlegen, wie die Energiesituation während der nächsten 20 Jahre sein wird. Wir sind stolz, beide Unternehmer für ihren vorbildlichen Beitrag auszuzeichnen“, so Lothar Tomaschko, Geschäftsführer von ÖkoFEN Deutschland.

Über ÖkoFEN

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

ÖkoFEN gilt als Pionier und Technologieführer im Bereich Pellets und brachte bereits 1997 die erste typengeprüfte Pelletheizung auf den Markt. Das Unternehmen beschäftigt mehrere hundert Mitarbeiter europaweit und hat Vertriebsgesellschaften in 17 Ländern weltweit. Die Firmenzentrale mit Verwaltung und Auslieferungslager befindet sich auf 15.000 Quadratmetern in Mickhausen in der Nähe von Augsburg. Zudem hat das Unternehmen 3.000 Quadratmeter Lagerfläche für den deutschen Markt.

Über Energietechnik Benedikt Kratzer GmbH & Co. KG

Energietechnik Benedikt Kratzer GmbH & Co. KG aus Gablingen wurde im Februar 1998 gegründet. Sie ist in den BereichenSanitär, Heizung, Lüftung, regenerative Energien und Service tätig. Unser Unternehmen wurde im Februar 1998 gegründet. Rund zehn Mitarbeiter sind für die Betreuung der Kunden und die Projektabwicklung zuständig.

Über Steininger-Haustechnik

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

1938 gründet Albert Steininger das Unternehmen in Wertingen. Seit 1998 führt Armin Steiniger den Betrieb, der sich mit ökologischer Haustechnik beim Neubau oder bei der Sanierung beschäftigt. 2007 erfolgte dann die Expansion mit der Übernahme eines Augsburger Betriebes und einer Zweigstelle in Meitingen. Derzeit hat das Unternehmen drei Azubis, zwei Kundendienstler und zwei Monteurgruppen für alle Arten von Sanitär- und Heizungsarbeiten. Im Büro sind vier Personen tätig.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben