B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neusäßer Weihnachtsmarkt stimmt auf Advent ein
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Neusäß

Neusäßer Weihnachtsmarkt stimmt auf Advent ein

 © Weihnachtsmarkt Neusäß
© Weihnachtsmarkt Neusäß

Der Dezember hält Einzug – und somit auch die Zeit für besinnliche Weihnachtsmärkte. In Augsburg Stadt und Land gibt es davon unzählige, somit ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Stadt Neusäß veranstaltet einen Weihnachtsmarkt und lädt damit zum vorweihnachtlichen Verweilen ein.

Noch vor dem Dezember und pünktlich zum Winter- und Schneeeinbruch in der Region, öffnet der Weihnachtsmarkt in Neusäß seine Tore. Am dem 29. November 2013 um 17 Uhr wird das weihnachtliche Treiben bis zum 22. Dezember anhalten. Bis kurz vor Weihnachten ist der Weihnachtsmarkt jedes Wochenende geöffnet. Freitag und Samstag können die Besucher jeweils von 16 bis 21 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt schlendern, am Sonntag von 14 bis 20 Uhr.

Auch der Nikolaus schaut vorbei

Bürger und Besucher können sich in der Remboldstraße auf die Feiertage einstimmen und in dem vielseitigen Warenangebot stöbern. Passend zum Stadtjubiläum feiert die Spieldose der Ballettschule Bender ihr 25-jähriges Jubiläum auf dem Neusässer Weihnachtsmarkt. Darüber hinaus gibt es eine lebende Krippe, eine Pferde-Kutsche für Kinder sowie eine Eisenbahn, die am Spielplatz in der Remboldstraße auf ihre kleinen Fahrgäste wartet. Auch der Nikolaus ist mit seinem Helfer Knecht Ruprecht unterwegs. Er verteilt seine Geschenke jeden Samstag von 18 bis 20 Uhr und jeden Sonntag von 16 bis 19 Uhr an die kleinen Kinder.

Musikalische Umrahmung und weitere Highlights

Das Weihnachtsmarktfeuer wird ebenfalls wieder brennen und die Neusässer Schüler basteln und backen, um wie in den Jahren zuvor ein soziales Projekt zu unterstützen. Zusätzlich stimmt ein vielseitiges Rahmenprogramm auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. So sind unter anderem die Spieldose der Ballettschule Bender, die Stadtkapelle Neusäß, Young Stage, Musikgruppen und Chöre aus Neusäß sowie die Sing- und Musikschule Neusäß e. V., die Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg und die Musikschule Gersthofen vertreten. Und auch „s`Kasperle kommt“. Der Weihnachtsmarkt ist eine Veranstaltung der Stadt Neusäß, die von der Aktionsgemeinschaft Neusäß e. V. unterstützt wird.

Artikel zum gleichen Thema