B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neusässer Volksfest: Feierlaune in der Stadt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Neusäß

Neusässer Volksfest: Feierlaune in der Stadt

 Von Schiffsschaukeln bis hin zum großen Feuerwerk - Bald startet das Neusässer Volksfest, Foto: Stadt Neusäß

Während auf dem Plärrer gefeiert wird, steht das nächste große Volksfest bereits in den Startlöchern. Am 13. September startet das Neusässer Volksfest. Das Rahmenprogramm verspricht eine unterhaltsame und familienfreundliche Feier. 

Der Sommer ist die Jahreszeit der Volksfeste. Erst am vergangenen Freitag öffnete der Augsburger Plärrer, das größte Volksfest Schwabens, seine Tore. Der Plärrer wird auch in diesem Jahr viele tausende Besucher anlocken. Während in Augsburg die große Festzeit gerade erst begonnen hat, bereitet sich Neusäß schon auf seine Zeit im Rampenlicht vor. Jedes Jahr im Spätsommer begeht die Stadt ihr eigenes hohes Fest: Das Neusässer Volksfest. Am 13. September startet das große Ereignis. Zehn Tage lang werden Besuchern von Neusäß lustige Fahrgeschäfte, einzigartige Aktionen, Wettbewerbe und feierliche Umzüge geboten.

Die Feier wird traditionell eröffnet

Der Festplatz an der Georg-Odemer-Straße wird das aufregende Zentrum der Festlichkeiten sein. Dort werden die Fahrgeschäfte während des Volksfestes niemals still stehen. Wer das Fest lieber in uriger und gemütlicher Atmosphäre genießen möchte, sollte sich im großen Festzelt einfinden. Hier bietet die Stadt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an. Eröffnet wird das Volksfest traditionell am 13. September um 17:00 mit einem Standkonzert der Stadtkapelle und dem Spielmannszug Gersthofen an der Eichenwaldschule. Von hier aus startet der gemeinsame Umzug in das Festzelt. Bürgermeister Hansjörg Durz wird dann gegen 18:00 den feierlichen Fassanstich durchführen.

Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucher

Auf dem Volksfest gibt es viel zu sehen und zu erleben. Ein Flohmarkt, der Tag der Betriebe, der Tag der Vereine sowie der Seniorennachmittag stehen auf dem Programm. Am Kindertag wird das Duo „Rodscha aus Kambodscha“ und „Tom Palme“ für Unterhaltung sorgen. Beim Neusässer Volksfest geht es außerdem hoch hinaus. Vor den Toren des Festzeltes wird es ein Luftballonweitflugwettbewerb geben. Außerdem wird im Rahmen des Festes auch ein Verkaufsoffener Sonntag am 15.09. stattfinden. Eine Vielzahl von Gruppen und Bands werden während des Volksfestes im Festzelt für Stimmung sorgen. Unter anderem treten „Brugger Buam“, „Dolce Vita“, „die Wilderer“, das „Laugna Echo“, „Musikus“ sowie die „Stadtkapelle Neusäß“ auf. Dieses Jahr wird es auch wieder ein großes Feuerwerk geben. Am Samstag den 14. September kann das große Himmelsschauspiel bestaunt werden. 

Artikel zum gleichen Thema