Zwei Jahre nach der Gründung

Neue Geschäftsfelder sollen manroland-Gesellschaft stärken

Bereits 2018 – im zweiten Jahr seit Gründung – konnte die manroland web produktionsgesellschaft ein Plus bei Umsatz und Gewinn verzeichnen. Das ist den neuen Geschäftsfeldern zu verdanken, die das Unternehmen in einem schwierigen Markt stärken.

„Mit diesem beachtlichen Ergebnis und den Entwicklungen in 2018 steht manroland web production ausgezeichnet da. Das Geschäftsjahr 2018 hat eine erneute Steigerung bei Umsatz und Ergebnis und ein spürbares Wachstum in komplett neuen Geschäftsbereichen gebracht. Besonders gelungen ist uns dies als Komplettlieferant im mechatronischen Komponentenbau, wo wir einige neue Kunden gewinnen konnten“, so Franz Gumpp, Geschäftsführer bei mrwp über das erfolgreiche Geschäftsjahr.

manroland will neue Geschäftsfelder erschließen

manroland web produktionsgesellschaft wurde 2017 als eine Schwester der manroland web systems GmbH in der Possehl-Gruppe gegründet. Das Unternehmen entstammt dem Maschinenbau und ist heute als All-Round-Fertigungsunternehmen für sämtliche Branchen tätig. „Unsere Strategie für die nächsten Jahre ist klar: Ein weiterer Ausbau der Marktposition sowie die Erschließung neuer profitabler Geschäftsfelder. Durch unsere Erfahrung im Druckmaschinenbau sind wir ein gefragter Fertigungspartner für zahlreiche Industrien. Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Motoren, Fahrzeugbau und Energietechnik setzen auf unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit“, erläutert Gumpp die Ausrichtung und Strategie des Augsburger Unternehmens.

Personalaufbau und neue Ausbildungsstellen

Insgesamt erreichte der Fertigungsdienstleister einen Umsatz von 40 Millionen Euro. Das Wachstum in den neuen Geschäftsfeldern und der positive Auftragseingang des Schwesterunternehmens manroland Goss web systems führt auch zu Personalaufbau und neuen Ausbildungsstellen. Durch neue Kunden aus neuen Geschäftsbereichen rechnet das Unternehmen auch 2019 mit einer weiteren Steigerung der Ertragskraft.

Fünf neue Auszubildende in Augsburg

In 2018 wurde auch der Personalstand aufgestockt. So kann noch flexibler auf Kundenwünsche eingegangen und der verbesserten Auftragslage entsprochen werden. Zudem haben im September fünf Auszubildende in den Berufen des Industriemechanikers, sowie des Zerspanungsmechanikers, den Berufseinstieg bei manroland web produktionsgesellschaft begonnen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen aus Augsburg damit 270 Mitarbeiter. Für 2019 sind noch freie Ausbildungsstellen vorhanden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Zwei Jahre nach der Gründung

Neue Geschäftsfelder sollen manroland-Gesellschaft stärken

Bereits 2018 – im zweiten Jahr seit Gründung – konnte die manroland web produktionsgesellschaft ein Plus bei Umsatz und Gewinn verzeichnen. Das ist den neuen Geschäftsfeldern zu verdanken, die das Unternehmen in einem schwierigen Markt stärken.

„Mit diesem beachtlichen Ergebnis und den Entwicklungen in 2018 steht manroland web production ausgezeichnet da. Das Geschäftsjahr 2018 hat eine erneute Steigerung bei Umsatz und Ergebnis und ein spürbares Wachstum in komplett neuen Geschäftsbereichen gebracht. Besonders gelungen ist uns dies als Komplettlieferant im mechatronischen Komponentenbau, wo wir einige neue Kunden gewinnen konnten“, so Franz Gumpp, Geschäftsführer bei mrwp über das erfolgreiche Geschäftsjahr.

manroland will neue Geschäftsfelder erschließen

manroland web produktionsgesellschaft wurde 2017 als eine Schwester der manroland web systems GmbH in der Possehl-Gruppe gegründet. Das Unternehmen entstammt dem Maschinenbau und ist heute als All-Round-Fertigungsunternehmen für sämtliche Branchen tätig. „Unsere Strategie für die nächsten Jahre ist klar: Ein weiterer Ausbau der Marktposition sowie die Erschließung neuer profitabler Geschäftsfelder. Durch unsere Erfahrung im Druckmaschinenbau sind wir ein gefragter Fertigungspartner für zahlreiche Industrien. Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau, Motoren, Fahrzeugbau und Energietechnik setzen auf unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit“, erläutert Gumpp die Ausrichtung und Strategie des Augsburger Unternehmens.

Personalaufbau und neue Ausbildungsstellen

Insgesamt erreichte der Fertigungsdienstleister einen Umsatz von 40 Millionen Euro. Das Wachstum in den neuen Geschäftsfeldern und der positive Auftragseingang des Schwesterunternehmens manroland Goss web systems führt auch zu Personalaufbau und neuen Ausbildungsstellen. Durch neue Kunden aus neuen Geschäftsbereichen rechnet das Unternehmen auch 2019 mit einer weiteren Steigerung der Ertragskraft.

Fünf neue Auszubildende in Augsburg

In 2018 wurde auch der Personalstand aufgestockt. So kann noch flexibler auf Kundenwünsche eingegangen und der verbesserten Auftragslage entsprochen werden. Zudem haben im September fünf Auszubildende in den Berufen des Industriemechanikers, sowie des Zerspanungsmechanikers, den Berufseinstieg bei manroland web produktionsgesellschaft begonnen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen aus Augsburg damit 270 Mitarbeiter. Für 2019 sind noch freie Ausbildungsstellen vorhanden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben