Messe

Netz16-Messe „Digitale Innovationen für die Zukunft“

Am 13. November öffnete der VIP-Bereich der WWK Arena seine Pforten für die vom Augsburger IT-Dienstleister Netz16 initiierte IT-Messe. Wie die Gäste dort Digitalisierung erleben konnten.

Die diesjährige Messe war die größte in der Geschichte von Netz16. Diese fand anlässlich des 10-jährigen Firmenjubiläums des IT-Spezialisten statt. Im Fokus standen digitale Innovationen für die Zukunft und Lösungen, wie man mit den Veränderungen umgehen kann.

Einbezug von Digitalisierung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Schon im Vorfeld war Digitalisierung Programm. Vom Einchecken der Messeteilnehmer, über die Gesprächserfassung bis hin zum Feedback der Besucher wurde alles digital erfasst und ausgewertet. Dies war durch eine von Netz16 eigens entwickelte Microsoft Office-365-Lösung möglich.

Mehr als 20 Aussteller präsentierten Lösungen

An den 20 Messeständen und in Live-Demonstrationen wurden dem Publikum Lösungen präsentiert. Die über 250 Besucher konnten sich außerdem in 16 Fachvorträgen über technologische Neuheiten, digitale Trends und Innovationen, sowie zu speziellen Unternehmenslösungen informieren.

Digitalisierung direkt umsetzen können

Netz16 präsentierte auch die Entwicklungslösungen seiner Unternehmenstochter Alphasystems. Außerdem zeigten sie auf, was es alles rund um das Thema Office365 zu wissen gibt. Dies wurde durch das Team „Prozessmanagement“ ermöglicht. Vor allem die Lösungsansätze beider Unternehmensbereiche stießen auf sehr positive Resonanz. Sie zeigten wie Unternehmen in Zukunft Digitalisierung direkt umsetzen können.

Reiner Calmund als Keynote Speaker

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Am späten Nachmittag fand die IT-Messe einen gebührenden Abschluss. Vor allem begeisterte Reiner Calmund als Keynote Speaker zum Thema „Mit Kompetenz und Leidenschaft zum Erfolg“ das Publikum.  

Positives Feedback

Die Partner der Netz16 GmbH kamen ebenfalls auf ihre Kosten. „Eine IT-Messe aus dem Stand in diesem Format aufzubauen, dass muss man erst mal stemmen“, bestätigt Paul Flemming, Vertriebsleiter von Fujitsu.

 „Wir sind überwältigt von so viel positivem Zuspruch“, berichtet Dr. Andreas Herch, Geschäftsführer der Netz16 GmbH. „Tolle Gespräche“ führte Christian Popp, Geschäftsführer Netz16 und traf zudem „viele alte Bekannte“. „Jetzt heißt es erstmal durchatmen und die vielen Messeleads auswerten“, freut sich Vertriebsleiter Matthias Goos bereits auf die Nachlese.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Messe

Netz16-Messe „Digitale Innovationen für die Zukunft“

Am 13. November öffnete der VIP-Bereich der WWK Arena seine Pforten für die vom Augsburger IT-Dienstleister Netz16 initiierte IT-Messe. Wie die Gäste dort Digitalisierung erleben konnten.

Die diesjährige Messe war die größte in der Geschichte von Netz16. Diese fand anlässlich des 10-jährigen Firmenjubiläums des IT-Spezialisten statt. Im Fokus standen digitale Innovationen für die Zukunft und Lösungen, wie man mit den Veränderungen umgehen kann.

Einbezug von Digitalisierung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Schon im Vorfeld war Digitalisierung Programm. Vom Einchecken der Messeteilnehmer, über die Gesprächserfassung bis hin zum Feedback der Besucher wurde alles digital erfasst und ausgewertet. Dies war durch eine von Netz16 eigens entwickelte Microsoft Office-365-Lösung möglich.

Mehr als 20 Aussteller präsentierten Lösungen

An den 20 Messeständen und in Live-Demonstrationen wurden dem Publikum Lösungen präsentiert. Die über 250 Besucher konnten sich außerdem in 16 Fachvorträgen über technologische Neuheiten, digitale Trends und Innovationen, sowie zu speziellen Unternehmenslösungen informieren.

Digitalisierung direkt umsetzen können

Netz16 präsentierte auch die Entwicklungslösungen seiner Unternehmenstochter Alphasystems. Außerdem zeigten sie auf, was es alles rund um das Thema Office365 zu wissen gibt. Dies wurde durch das Team „Prozessmanagement“ ermöglicht. Vor allem die Lösungsansätze beider Unternehmensbereiche stießen auf sehr positive Resonanz. Sie zeigten wie Unternehmen in Zukunft Digitalisierung direkt umsetzen können.

Reiner Calmund als Keynote Speaker

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Am späten Nachmittag fand die IT-Messe einen gebührenden Abschluss. Vor allem begeisterte Reiner Calmund als Keynote Speaker zum Thema „Mit Kompetenz und Leidenschaft zum Erfolg“ das Publikum.  

Positives Feedback

Die Partner der Netz16 GmbH kamen ebenfalls auf ihre Kosten. „Eine IT-Messe aus dem Stand in diesem Format aufzubauen, dass muss man erst mal stemmen“, bestätigt Paul Flemming, Vertriebsleiter von Fujitsu.

 „Wir sind überwältigt von so viel positivem Zuspruch“, berichtet Dr. Andreas Herch, Geschäftsführer der Netz16 GmbH. „Tolle Gespräche“ führte Christian Popp, Geschäftsführer Netz16 und traf zudem „viele alte Bekannte“. „Jetzt heißt es erstmal durchatmen und die vielen Messeleads auswerten“, freut sich Vertriebsleiter Matthias Goos bereits auf die Nachlese.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben