B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Nach Klima-Kleber-Aktion: Schaezlerstraße muss saniert werden
Protestaktion

Nach Klima-Kleber-Aktion: Schaezlerstraße muss saniert werden

In der Schaezlerstraße in Augsburg wurde eine Klima-Protestaktion abgehalten. Nun ist die Straße wieder für den Verkehr freigege
In der Schaezlerstraße in Augsburg wurde eine Klima-Protestaktion abgehalten. Nun ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Diana Schneider / B4BSCHWABEN.de

Klima-Aktivisten hatten sich am Freitag auf der Schaezlerstraße festgeklebt. Deshalb musste der Asphalt erneuert werden. Wer kommt für die Kosten auf?

Die Verkehrssicherheit in der Schaezlerstraße ist wiederhergestellt. Dazu war kurzfristig eine provisorische Sanierung mit Kaltasphalt notwendig. Nach Angaben der Bauverwaltung sind die Schäden an der Deckenschicht durch eine Blockade-Aktion von Klima-Aktivisten entstanden, die zudem erhebliche Verkehrsbehinderungen im gesamten Innenstadtbereich verursacht hat

Die Schaezlerstraße ist wieder befahrbar

Eine Verkehrsfreigabe der Schaezlerstraße war nicht unmittelbar nach Beendigung der Blockade möglich, sondern erst nach Abschluss einer Sofort-Sanierung. Eine dauerhafte Wiederherstellung der Oberfläche erfolgt zeitnah im Nachgang durch die Stadt, heißt es in einer Mitteilung. Während dieser Arbeiten wird der Verkehrsfluss bedauerlicherweise erneut behindert.

Wer bezahlt die Sanierung der Schaezlerstraße?

Für die entstehenden Kosten der provisorischen sowie ordnungsgemäßen Wiederherstellung des Straßenbelags haben nach dem Verursacherprinzip die Klima-Aktivisten aufzukommen. Ihnen werden die Kosten in Rechnung gestellt.

Artikel zum gleichen Thema