B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
meteocontrol setzt Photovoltaik-Anlage in Südafrika um
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Monitoring-System aus Augsburg

meteocontrol setzt Photovoltaik-Anlage in Südafrika um

 Die neue PV-Anlage in Südafrika. Foto: Sustainable Power Solutions (Pty) Ltd

Durch den starken Energie-Bedarf, kommt es auf dem südafrikanischen Energiemarkt seit Jahren immer wieder zu Engpässen. Südafrika setzt daher nun verstärkt auf erneuerbare Energien. Hier kam nun auch die meteocontrol GmbH ins Spiel.

Das Augsburger Unternehmen meteocontrol stattete zuletzt vier Aufdachanlagen in Südafrika mit einem Monitoring-System aus. Bei der meteocontrol GmbH handelt es sich um eines der weltweit führenden Unternehmen für PV-Monitoring. Zusammen mit der Sustainable Power Solutions (Pty) Ltd. aus Kapstadt wurde meteocontrol der Auftrag übertragen.

Südafrika strebt Energie-Sicherheit an

Haupt-Energieträger im Land ist seit jeher die Kohle. Um Energie-Sicherheit zu gewährleisten und Emissionen zu reduzieren, möchte die Regierung des Landes künftig insbesondere auf Wind- und Solarenergie setzten. Durch zahlreiche Ausschreibungen im Rahmen des „Renewable Energy Independent Power Producer Procurement Programme“ (REIPPPP) und mit dem hohen Ausbauziel von 8,3 Gigawatt bis 2030 hat Südafrika seine Stellung als PV-Wachstumsmarkt gefestigt. Bis 2020 liegt die Ausbau-Prognose für Solarenergie bereits bei über 5,7 Gigawatt.

Meteocontrol ist weltweit aktiv

Um einen reibungslosen Betrieb und einen maximalen Stromertrag zu erzielen, benötigen Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) Monitoring-Systeme wie sie unter anderem meteocontrol vertreibt. Das Augsburger Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern und realisiert weltweit Projekte jeder Größenordnung. Zuletzt war meteocontrol beispielsweise in Chile und Japan unterwegs. Aber auch in der MENAT-Region wurden bereits Projekte verwirklicht.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zusammen mit dem südafrikanischen EPC-Partner Sustainable Power Solutions (SPS) hat meteocontrol nun das Monitoring in vier Dachanlagen in Kapstadt und Bloemfontein realisiert. Diese haben eine Gesamtleistung von rund 1.400 Kilowatt. Thaine Sasman, Leiter der Betriebsführung bei Sustainable Power Solutions, freute sich über die Zusammenarbeit mit meteocontrol.

Über meteocontrol

meteocontrol mit europäischem Hauptsitz in Augsburg bietet Energie- und Wetterdaten-Management, Ertragsgutachten, Qualitätsaudits, technische Due Diligences sowie die Überwachung von Photovoltaik-Anlagen aller Größenordnungen. meteocontrol verfügt über 40 Jahre Know-how bei regenerativen Energie-Systemen und war bislang in Projekten mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von mehr als 13 Milliarden Euro involviert. Darüber hinaus ist meteocontrol Marktführer in der professionellen Fernüberwachung von PV-Anlagen. Weltweit überwacht meteocontrol rund 41.000 Photovoltaik-Anlagen. Die meteocontrol GmbH ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited.

Artikel zum gleichen Thema