B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Messe Augsburg: Neue Heimat für RENEXPO
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe Augsburg ASMV GmbH

Messe Augsburg: Neue Heimat für RENEXPO

Die RENEXPO findet künftig in der Messe Augsburg statt. Foto: REECO GmbH
Die RENEXPO findet künftig in der Messe Augsburg statt. Foto: REECO GmbH

Augsburg wird als Messestandort immer beliebter. Das zeigt auch die aktuellste Entwicklung im Bereich der nationalen Messeveranstaltungen. Die Energiefachmesse RENEXPO wird künftig von der Messe Augsburger veranstaltet.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Die RENEXPO ist die Energiefachmesse für Bayern. Unter dem Motto „Richtig investieren!“ bietet sie privaten, gewerblichen und öffentlichen Investoren Hilfestellung bei der Entscheidung über Investitionen in Technologien zum Energiesparen, zur Steigerung der Energieeffizienz oder zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Im kommenden Oktober findet die RENEXPO bereits zum 15. Mal statt, die anhaltend hohen Besucherzahlen bestätigen den Erfolg der Energiefachmesse. Dieses Jahr ist die Messe vom 9. bis zum 12. Oktober in der Messe Augsburg auch für Endverbraucher geöffnet.

Weichenstellung für RENEXPO: Künftig in Augsburg beheimatet

Erstmals findet die RENEXPO in diesem Jahr mit Unterstützung der Messe Augsburg statt. Damit sind die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der RENEXPO gelegt. Denn Augsburg gewinnt als Messestandort immer mehr an nationaler wie auch internationaler Bedeutung.  Die RENEXPO ist für die Messe Augsburg nicht nur ein wichtiger Zuwachs im Veranstaltungskalender, sondern auch ein zukunftsträchtiges Thema, dass auch den Industristandort Augsburg betrifft.

KUMAS unterstützt Messe Augsburg bei RENEXPO

Gerhard Reiter, Geschäftsführer der Messe Augsburg, ist sich der thematischen Herausforderung der RENEXPO bewusst: „Ressourceneffizienz, Energiewende und erneuerbare Energien werden in den nächsten Jahren zweifelsohne eine immer wichtigere Rolle spielen – darum sind auch die Information und der Austausch über neue Entwicklungen und Rahmenbedingungen so wichtig. Eine Messe stellt die ideale Plattform für Unternehmen, Institutionen, Verbände und die Politik dar und wird entsprechend bespielt. Im ersten Schritt wollen wir unsere Partner wie beispielsweise das KUMAS-Umweltnetzwerk, das die RENEXPO von Anfang an unterstützt hat, in diesen Bereichen verstärkt ins Spiel bringen, um die Messe so auf eine möglichst noch stärkere Basis zu stellen.“

Erweitertes RENEXPO-Konzept für Jubiläum

Im Vorjahr verzeichnete die 14. Auflage der RENEXPO über 13.000 Besucher und 1.000 Kongressteilnehmer; über 300 Aussteller informierten über Themen wie erneuerbare Energien, energieeffizientes Bauen und Energiedienstleistungen bis hin zu Energiespeichertechnologien und Karrieremöglichkeiten in der Energie- und Umweltbranche. Zu ihrem 15-jährigen Jubiläum präsentiert sich die RENEXPO mit einem erweiterten Konzept, bei dem die Energieeffizienz im Mittelpunkt steht, und einem Kongress unter dem Motto „RENEXPO: Die Energiefachmesse für Bayern – Richtig Investieren!“ mit dem „1. Bayerischen Industrie- und Gewerbeforum“.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema