Medienforum Augsburg e. V.

Medienforum Augsburg: Fusion mit Marketing-Club?

Der neue Vorstand des Medienforums Augsburg: Andreas Richlich, Eiko Trausch und Gerhard Ruff. Foto: Sabine Roth

Steht Augsburg eine weitere mögliche Fusion bevor? Der Erste Vorstand des Augsburger Medienforums, Eiko Trausch, heizte mit einer Aussage die Gerüchteküche an: Er könne sich eine Fusion des Medienforums mit dem Marketing-Club Augsburg gut vorstellen. Im Fokus der Jahresversammlung der Mitglieder des Medienforums Augsburg standen zunächst jedoch die Vorstandswahlen. Auch die Zukunft des Augsburger Medienpreises war hier ein wichtiges Thema: Unklar ist immer noch, in welchem Rahmen der Augsburger Medienpreis künftig stattfinden kann. 

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Die Zukunft des Medienpreises war neben den Vorstandswahlen das zentrale Thema der Jahresversammlung des Medienforums. Ob der nächste Medienpreis vom Verein wieder gestemmt werden kann, ist fraglich. Denn inzwischen hat der Medienpreis eine Dimension erreicht, die das Team des Medienforums organisatorisch im Ehrenamt nicht mehr leisten kann. Eine Möglichkeit wäre, den Medienpreis 2016 gemeinsamt mit dem Marketing-Club Augsburg auszurichten. Eiko Trausch, Erster Vorstand des Medienforums, kann sich sogar eine Fusion des Medienforums mit dem Marketing-Club Augsburg vorstellen.

Medienforum und Marketing-Club Augsburg: Zukunft der Stadt im Fokus

Eiko Trausch, Geschäftsführer der SEWOBE GmbH, wurde bei den Wahlen in seinem Amt als Erster Vorstand des Medienforums Augsburg bestätigt. Er kann sich eine Fusion des Medienforums mit dem Marketing-Club Augsburg sehr gut vorstellen: „Hier sehe ich tolle Synergien im Sinne von 1+1= 3. Zudem geht es beiden Netzwerken um die Zukunft Augsburgs, hier sehe ich eine sehr große Schnittmenge.“ Der Marketing-Club Augsburg stellt derzeit das größte Augsburger Business Netzwerk dar.

Weitere Ergebnisse der Vorstandswahlen

Wiedergewählt wurde auch der Dritte Vorstand Andreas Richlich, Wirtschaftsprüfer bei Ott & Partner. Neuer Zweiter Vorstand mit 100 Prozent aller Stimmen wurde Gerhard Ruff, Inhaber HDQ Production. 

Augsburger Medienpreis jedes Jahr erfolgreicher

2014 war das bisher erfolgreichste Jahr des Medienforums Augsburg. Gekrönt wurde es durch die Sommernachtsgala des 3. Augsburger Medienpreises im vergangenen Juli im Kongress am Park. Die Sieger wurden aus drei Kategorien gewählt – für die beste Idee, das beste realisierte Konzept und mit einer Sonderehrung für einen Sportler. Dabei wurde als beste Idee die Vermarktung der Fuggerstadt als Wellenreiterdomizil für Freizeitsurfer und Profis ausgezeichnet. Die rt1. media group wurde für „Lass den Klick in deiner Stadt” mit dem besten realisierten Konzept geehrt. Zusätzlich erhielt Markus Weinzierl, Trainer des FC Augsburg, den begehrten Augusto.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben