B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
manroland: Lüders zieht sich zurück manroland web systems
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
manroland web systems GmbH

manroland: Lüders zieht sich zurück manroland web systems

Eckhard Hörner-Maraß, neuer Geschäftsführer der manroland web systems GmbH © manroland web systems GmbH
Eckhard Hörner-Maraß, neuer Geschäftsführer der manroland web systems GmbH © manroland web systems GmbH

Es ist noch gar nicht allzu lange her, da wurde Uwe Lüders als neuer Geschäftsführer von manroland web systems in Augsburg vorgestellt. Jetzt zieht sich Lüders aber wieder aus dem operativen Geschäft zurück. Ein Branchenfremder soll jetzt eine Position in der Geschäftsführung einnehmen.

Bei manroland web systems in Augsburg tut sich wieder was. Nach der Rettung des insolventen Druckmaschinenherstellers manroland durch die Firma Possehl wurde mit Stolz der neue Geschäftsführer der manroland web systems vorgestellt. Uwe Lüders sollte dem Augsburger Traditionsunternehmen aus der Krise helfen. Jetzt verkündete das Unternehmen, dass es einen neuen Mann in der Geschäftsführung gibt. Eckhard Hörner-Maraß wird zum 15. September die Position des Sprechers der Geschäftsführung bei manroland web systems GmbH übernehmen.

Erfahren aber dennoch branchenfremd

Der neue in der Geschäftsführung verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in führenden Positionen der Maschinenbauindustrie. Seine Laufbahn begann der gelernte Diplom-Ingenieur (FH) im Jahr 1986 bei der C. Haushahn Gruppe. Eckhard Hörner-Maraß wechselte im Jahr 1995 in die Geschäftsführung der Jenbacher Energiesysteme GmbH. Nach vier Jahren wurde er dann in die Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH berufen und seit 2002 ist Eckhard Hörner-Maraß Geschäftsführer der HOLZMA Plattenaufteiltechnik GmbH. Dort wurde er dann 2005 zum Sprecher des Unternehmens.

Lüders bleibt manroland web systems erhalten

Uwe Lüders, Vorstandsvorsitzender der L. Possehl & Co. mbH, bleibt dem Unternehmen aber weiterhin erhalten. Er bleibt Geschäftsführer der manroland web systems GmbH, zieht sich aber aus dem operativen Geschäft zurück. „Ich freue mich, dass wir mit Eckhard Hörner-Maraß einen unternehmerisch denkenden und mittelständisch geprägten Geschäftsführer gefunden haben, der zusammen mit der etablierten Führungsmannschaft die manroland web systems GmbH zukünftig leiten und weiter nach vorne bringen wird“, betonte Lüders.

Ziele werden trotz schwierigem Marktumfeld erreicht

Im ersten Geschäftsjahr nach der Insolvenz der manroland AG i.I. wird die manroland web systems GmbH die gesteckten Erwartungen trotz eines schwierigen Marktumfelds sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis erfüllen. Zuletzt hatte die Gesellschaft vom Insolvenzverwalter das Betriebsgrundstück in Augsburg erworben und damit ihre langfristige Bindung zum jetzigen Standort bekräftigt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema