B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
MAN
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
MAN

MAN

MAN und der chinesische Lkw-Hersteller Sinotruk haben die neue Lkw-Marke SITRAK vorgestellt. Sie ist eigens für die Schwellenländer in Asien und Afrika konzipiert.

Auf der Messe „Auto Shanghai 2011“ präsentierten Chunji Ma, Aufsichtsrats-Vorsitzender von Sinotruk, und Dr. Georg Pachta-Reyhofen, Vorstands-Sprecher der MAN SE, eine neue gemeinsame Lkw-Marke. Die Marke mit dem Namen SITRAK ist von MAN und Sinotruk für China sowie weitere Wachstums-Märkte in Asien, dem Nahen Osten, Afrika und der GUS konzipert worden. Dr. Georg Pachta-Reyhofen erläutert: „Mit SITRAK ergänzen wir heute unsere BRIC-Strategie um einen wesentlichen Baustein.“

MAN und Sinotruk: Ein neuer Name für die neue Marke

Der internationale Marken-Name des neuen Lkw ist SITRAK, im Heimmarkt China werden die neuen Lkw unter dem chinesischen Namen Shandeka (汕德卡) vermarktet. Als Bildmarke fungieren drei stilisierte Ginkgo-Blätter. Diese sind in Asien Symbol für Ausdauer und Lebenskraft. Die Marken-Namen sollen für die Partnerschaft zwischen MAN und Sinotruk stehen.

MAN und Sinotruk streben jährlichen Gesamt-Absatz von 200.000 Lkw im Jahr an

Während der Vertrieb in China ausschließlich über Sinotruk laufen wird, werden die Exportmärkte über bestehende Verkaufsnetze von MAN und Sinotruk bedient. MAN wird durch die Direkt-Beteiligung an Sinotruk ebenfalls am Absatz in China partizipieren. Bis 2018 rechnen MAN und Sinotruk mit einem jährlichen Gesamt-Absatz von 200.000 Lkw. Davon sollen laut MAN allein 160.000 auf dem chinesischen Markt abgesetzt werden.

Neuer Lkw von MAN und Sinotruk wird in China produziert

Auf dem gemeinsamen Messestand in Shanghai stellen Sinotruk und MAN mit dem SITRAK T7H das erste Produkt der neuen Marke vor. Der Schwer- Lkw SITRAK T7H kombiniert MAN-Technologie mit Komponenten von Sinotruk. Der Produktions-Start des SITRAK T7H ist für Dezember 2011 am chinesischen Standort Jinan geplant. Chinesische Kunden können den neuen Lkw von MAN und Sinotruk bereits im ersten Halbjahr 2012 bestellen.

Über MAN und Sinotruk

2009 hat MAN 560 Mio Euro in Sinotruk investiert und ist mit 25 % plus einer Aktie direkt am chinesischen Lkw-Produzenten beteiligt. Dem Transfer von Technologie und Management-Know how liegt ein von MAN und Sinotruk unterzeichneter Vertrag über die Vergabe von Technologie-Lizenzen zugrunde.

www.man.de

Artikel zum gleichen Thema