B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Leder Buchler schließt: Augsburg verliert Traditions-Händler
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Leder Buchler

Leder Buchler schließt: Augsburg verliert Traditions-Händler

Räumungsverkauf bei Leder Buchler. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Ein weiterer Händler verlässt die Augsburger Innenstadt. Nach Wellensteyn und dem Champion Shop verabschiedet sich nun auch Leder Buchler.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Räumungsverkauf bei Leder Buchler: Wie die Augsburger Allgemeine berichtete, verlässt das Traditions-Geschäft die Innenstadt. Dabei handelt es sich nicht um einen Um- sondern einen Auszug. Wie schon der Shop-Nachbar Wellensteyn wird Buchler künftig nicht mehr in der Maximilianstraße anzutreffen sein. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass auch der Champion Shop sein Geschäft in Augsburg aufgibt.

Buchler geht voraussichtlich im Sommer

Seit Freitag stehen die „Räumungsverkauf“-Schilder nun also auch vor der Maximilianstraße 15. Bis zum Sommer will Leder Buchler seine Ware an den Mann gebracht haben. Das inhabergeführte Unternehmen, das seit über 100 Jahren in Augsburg Taschen, Rucksäcke und Reisegepäck verkauft, wird damit nicht länger Teil des Stadtbilds sein.

Ausbleibende Kunden zwingen Leder Buchler zur Schließung

Als Grund gab Geschäftsführer Peter Hacker der Augsburger Allgemeinen gegenüber die schlechten Entwicklungen in den letzten sechs Monaten an. So würden sich Kunden eher im Netz umsehen und wohl lieber günstig statt hochwertig kaufen. Ohne Kunden bliebe Hacker nun keine andere Wahl. Zwar habe er stets auf bessere Zeiten gehofft und sei von der schnellen negativen Entwicklung überrascht, ändern würde dies jedoch nichts. Sein Engagement bereue er nicht. Die meisten seiner zehn Mitarbeiter hätten bereits einen neuen Arbeitgeber gefunden: Fachverkäufer seien sehr begehrt.

Auch der Champion-Shop verlässt die Innenstadt

Fehlende Kunden waren beim Champion-Shop in Augsburg nicht der ausschlaggebende Grund für die Schließung. Hier trieb der Mietpreis Geschäftsführer Maximilian Bauer aus dem Laden. „Der Preis sollte verdoppelt werden“, so Bauer. Umziehen kam für ihn auch nicht infrage, „weil es keine bezahlbare Verkaufsfläche mehr in Augsburg zu finden gibt für das Konzept, das ich mir vorstelle“. Der Champion-Shop in Augsburg war der letzte seiner Art: Im gesamten deutschsprachigen Raum ist kein vergleichbarer Store mehr zu finden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema