B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
KUMAS
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
KUMAS

KUMAS

Die Bayerischen Abfall- und Deponietage 2011 wurden gestern im Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) in Augsburg eröffnet.

Melanie Huml ist die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit. Hummel eröffnet die „Bayerischen Abfall- und Deponietage 2011“. Bereits zum zwölften Mal in Folge finden die „Bayerischen Abfall- und Deponietage“ statt. Die Veranstaltung wird von der KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V. in enger Zusammenarbeit mit AU Consult GmbH, bifa Umweltinstitut GmbH sowie dem LfU zum Treffen nach Augsburg organisiert.

350 Experten auf der Fachveranstaltung

Die „Bayerischen Abfall- und Deponietage“ finden jährlich statt. LfU-Präsident Dr. Albert Göttle begrüßte gestern die Besucher der zweitägigen, praxisnahen Fachveranstaltung. In diesem Jahr werden auf der Veranstaltung mehr als 350 Experten aus dem Bereich Abfall und Deponie aus ganz Deutschland erwartet. Die „Bayerischen Abfall- und Deponietage“ ermöglicht seinen Besuchern den Informations- und Erfahrungsaustausch.

Abfall als begehrtes Wirtschaftsgut

Die Diskussion über die Umsetzung der Europäischen Abfallrahmen-Richtlinie in nationales Recht, also in das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz, ist in vollem Gange. Über viele Aspekte sind sich alle betroffenen Akteure weitestgehend einig. Manche werden jedoch nach wie vor sehr kontrovers diskutiert. Dabei spielt die Verteilung der Zuständigkeiten zwischen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern und der privaten Abfallwirtschaft eine ganz entscheidende Rolle. Es erweist sich deutlich, dass Abfall langsam aber sicher zum „begehrten Gut“ wird. Im ersten Teil des ersten Veranstaltungstages sollen deshalb die unterschiedlichen Akteurs-Gruppen zu Wort kommen und ihre Positionen vertreten. Der zweite Teil widmet sich dann der Vergabe von abfallwirtschaftlichen Dienstleistungen durch entsorgungspflichtige Körperschaften an Dritte. Das ist ein Weg der Zusammenarbeit von kommunaler und privater Abfallwirtschaft.

Sicherheit und Pflege von Deponien

Der zweite Veranstaltungstag behandelt die aktuellen Entwicklungen im Deponierecht. Zudem werden auch die Fachthemen „ Grundwasserschutz und Abfallwirtschaft sowie Nachsorge und Sanierung von Deponien“ aufgegriffen. Dabei werden sowohl die aktuelle Deponiesituation wie auch die Frage der Zulassung von Deponiebaustoffen und die Ersatzbaustoffverordnung angesprochen. Bei der Sanierung und Nachsorge geht es um die Themen Dränsystem und Oberflächenabdichtung. Aber auch um die Sanierung gemeindlicher Müllplätze und die Energiepotenziale auf Deponien sind wichtige Themen.

Präsentation innovativer Produkte und Dienstleistungen

Begleitet werden die 12. Bayerischen Abfall- und Deponietage von einer Leistungsschau im Foyer des LfU, auf der branchenspezifische Unternehmen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen einem interessierten Fachpublikum präsentieren. KUMAS-Geschäftsführer Egon Beckord freut sich bereits heute auf die 13. Bayerischen Abfall- und Deponietage, die am 21./22. März 2012 wieder im LfU in Augsburg stattfinden werden.

Das ausführliche Programm finden Sie unter www.abfalltage.de oder www.deponietage.de hinterlegt.

Artikel zum gleichen Thema