B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Kaminkehrer bringen Augsburg Glück
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bunter Kreis e.V.

Kaminkehrer bringen Augsburg Glück

 Die radelnden Kaminkehrer bei ihrem Start der Glückstour 2011 in Coburg. Bild: privat

Im Rahmen ihrer Glückstour kommen die Kaminkehrer auch nach Augsburg. Natürlich haben sie, wie es sich für einen Kaminkehrer gehört, viel Glück im Gepäck.

Die diesjährige Glückstour führt die radelnden Kaminkehrer durch Süddeutschland – und auch nach Augsburg. Die Kaminkehrer werden am 11. Juni gegen 17 Uhr am Brauhaus Riegele (Frölichstraße) eintreffen. Mit dabei, eine Tasche voll Glück. Die Kaminkehrer sammeln nämlich auf ihrer Glückstour Spenden, die sie dann, wie in Augsburg überreichen. Die Spende der Kaminkehrer kommt schwerstkranken Kindern zu Gute und wird in Augsburg dem Bunden Kreis Augsburg übergeben. Bereits zum siebten Mal schwingen sich die Kaminkehrer auf ihre Fahrräder. Die Glückstour vom 7. bis 13. Juni.

Radeln für den guten Zweck

Die Glückstour wurde 2005 mit der Gründung des Vereins „Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern“ ins Leben gerufen. In vielen Aktionen konnten die Kaminkehrer bisher rund eine Million Euro sammeln. Einen großen Teil hat die jährlich stattfindende Glückstour dazu beigetragen, bei der sich circa 30 Kaminkehrer aufs Rennrad schwingen und in sieben Etappen insgesamt etwa 1000 Kilometer zurücklegen.

Nächste Station Augsburg

Dieses Jahr führt die Strecke von Mühlbach über Straubing, Passau, Freilassing, München, Augsburg und Ulm nach Stuttgart. Auf dem Weg zum Ziel übergeben die Kaminkehrer Spenden an lokale Hilfseinrichtungen, die sich auf der Route befinden und die kebskranke Kinder unterstützen. In Augsburg haben sie dafür den Bunten Kreis ausgewählt, der sich dieser Aufgabe bereits seit zwanzig Jahren widmet.

Es wird gerne gespendet

Im vergangenen Jahr führte die Glückstour von Coburg nach Münster. Dabei wurde eine Rekordspendensumme von 105.000 Euro erreicht. In diesem Jahr erwarten die Kaminkehrer, dass der Rekord vom Vorjahr übertroffen wird. Da alle Spenden in voller Höhe in die Hilfe für krebskranke Kinder und ihren Familien fließt, ist die Spendenbereitschaft sehr groß. Jedes Jahr beteiligen sich zahlreiche Unternehmen und viele Privatleute an der Aktion.  

Weitere Informationen: www.glueckstour.de oder www.schornsteinfeger-helfen.de

Artikel zum gleichen Thema