B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
ISA verabschiedet Graduates
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
International School Augsburg

ISA verabschiedet Graduates

 Die ISA feiert 2. IB Diploma Jahrgang. Foto: ISA

Über 300 Schüler absolvieren ihre Schulausbildung an der International School Augsburg in Gersthofen. Nun hat die ISA schon zum zweiten Mal die Schüler der 12. Klasse mit der weltweit anerkannten Hochschulzugangsberechtigung IB Diploma entlassen. 

Insgesamt 12 Schüler erhielten im Rahmen ihrer Graduation-Feier ihr ISA Highschool-Zeugnis. Damit haben sie eine weltweite Hochschulzugangsberechtigung, die natürlich auch in Deutschland ein Studium erlaubt.80 Gäste haben mit den Schülern den Abschluss ihrer „(Internationalen) Abiturprüfung“ gefeiert. Die Leiterin der Upper School, Margaret Ward, hat den Absolventen das ISA High School Diploma überreicht. Zusätzlich konnte die ISA im Rahmen der Prüfungen nebst dem IB Diploma ein eigenes ISA High School überreichen. Nach der CIS- /NEASC-Akkreditierung vom letzten Jahr ein sehr freudiges Ereignis für die International School.

Den Absolventen steht die Welt offen

Für Schulleiterin Cathie Mullen war die Verleihung dieses Jahr deshalb ein besonderes Highlight. „Die meisten von Euch habe ich seit dem Start der ISA im Jahr 2005 begleitet. Ich wünsche Euch viel Glück beim Studieren, bei eurem weiteren Weg und hoffe, ihr bleibt der ISA als Alumni erhalten“, verabschiedete Mullen ihre Schüler. Wenn die jetzigen Absolventen ähnliche Wege wie die Absolventen 2012 einschlagen, steht Ihnen die Welt sprichwörtlich offen. Die haben inzwischen erfolgreich den Zugang zu Hochschulen auf der ganzen Welt gefunden. 

Artikel zum gleichen Thema