B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Innovationspreis: Augsburger Firma räumt ab
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Telekom/Secomba

Innovationspreis: Augsburger Firma räumt ab

Secomba wird Zweiter im Wettbewerb Innovationspreis Mittelstand 2012 und erhält den Publikumspreis, Foto: Telekom

Die Sieger des „Innovationspreis Mittelstand 2012“ stehen fest. Auch das Augsburger Unternehmen secomba räumte bei der Preisverleihung richtig ab und ging nicht nur mit einer Auszeichnung nach Hause.

Wie innovativ die Arbeit auf dem Bau sein kann, zeigte die Frankfurter SKILL software GmbH. Sie überzeugten die Jury des „Innovationspreis Mittelstand 2012“ der Telekom mit ihrer skillbaudoc-App. Diese App vereinfacht die Arbeitsprozesse auf dem Bau. Das Augsburger Unternehmen secomba räumte beim Innovationspreis Mittelstand 2012 ab, auch wenn es nicht für den ersten Platz reichte.

Telekom will kreative Unternehmen unterstützen

In diesem Jahr stand der „Innovationspreis Mittelstand 2012“ ganz im Zeichen der Cloud. Gefragt waren smarte IT-Lösungen aus der Datenwolke, die den Arbeitsalltag mittelständischer Unternehmen erleichtern und damit zu deren Geschäftserfolg beitragen. Wie innovativ die deutschen Unternehmen sind zeigte sich anhand der über 100 Innovationen, die zum Wettbewerb eingereicht wurden. Bereits zum siebten Mal hatte die Telekom den „Innovationspreis Mittelstand“ ausgeschrieben. „Der Innovationspreis ist Teil unserer Innovationsstrategie“, sagt Dirk Backofen, Leiter des Bereichs Marketing Geschäftskunden der Telekom Deutschland GmbH. „Wir verstehen uns als ‚Möglichmacher’ für mehr Innovationen und wollen kleine, kreative Unternehmen oder Entwickler unterstützen und als Partner gewinnen.“

Ganz unterschiedliche Lösungen

Für die Unternehmen war zu beachten, dass ihre Lösungen marktreif, innovativ und einfach umsetzbar sein sollten. Die Bedürfnisse des Mittelstands sollte natürlich stets im Blick behalten werden. Die Jury machte sich die Entscheidung nicht leicht und suchte in einem mehrstufigen Auswahlverfahren zunächst die zwölf besten Ideen. Hierbei gleicht keine Cloud-Anwendung der Anderen. Alle verfolgen ganz unterschiedliche Ziele: Sie verbessern die Kommunikation der Mitarbeiter, drücken bei den Geschäftsprozessen aufs Tempo und sorgen für mehr Sicherheit in der Cloud. Die diesjährige Preisverleihung fand am 12. September beim Innovationsforum des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Berlin statt. Dort präsentierten die vorab von der Jury ermittelten Top-5-Unternehmen ihre Lösungen.

Augsburger Unternehmen verpasst nur knapp den ersten Platz

Auch ein Augsburger Unternehmen nahm am Wettbewerb „Innovationspreis Mittelstand 2012“ teil. Leider musste sich die secomba GmbH gegen die Entwickler der Skillbaudoc-App geschlagen geben. Das Siegerunternehmen durfte sich über ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro freuen. Mit der App können Mängelberichte, Korrekturen oder Planungen direkt vor Ort dokumentiert werden. Die Secomba GmbH durfte sich mit ihrer Lösung BoxCryptor über den zweiten Rang freuen. Das Augsburger Unternehmen geht mit ihrer Lösung ein sensibles Cloud-Thema an: die Angst vor Datenmissbrauch. Mit BoxCryptor verschlüsseln Firmen ihre Dateien und sogar komplette Ordner in Echtzeit in der Cloud. Für ihre Lösung wurde Secomba gleich doppelt belohnt: Die Firma erhielt in Berlin außerdem den mit 2.500 Euro dotierten Publikumspreis. Den dritten Platz erkämpfte sich ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Wattwil und Zürich: Die Business-App easySYS der iBROWS GmbH unterstützt kleine Firmen, Selbständige und Start-ups beim Kundenmanagement (CRM) und deckt dabei sämtliche Funktionen von der Auftragsverwaltung bis hin zur Zeiterfassung ab.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema