B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
IHK: 420 Teilnehmer feiern Weiterbildung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
IHK-Bildungshaus Schwaben

IHK: 420 Teilnehmer feiern Weiterbildung

 Die Absolventen präsentieren stolz ihren IHK-Weiterbildungsorden ge:schafft, Foto: IHK-Bildungshaus Schwaben

Es gibt neue Fachkräfte in Bayerisch-Schwaben. Die IHK Schwaben entlässt 420 Absolventen und verleiht ihnen den „ge|schafft-Orden“ für berufliche Weiterbildung.

In den vergangenen Jahren haben sie viele Stunden Freizeit für den Unterricht bei der IHK Schwaben geopfert. Hinzu kamen noch einige Lernstunden, doch jetzt ist alles geschafft, das große Ziel der betrieblichen Weiterbildung ist erreicht. Die 420 Teilnehmer haben das Praxisstudium zum Betriebswirt, Meister, Fachwirt oder Fachkaufmann gemeistert und die öffentlich-rechtliche Weiterbildungsprüfung absolviert. Das IHK-Bildungshaus Schwaben würdigte das Engagement der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Wirtschaftsraum Augsburg, Nord- und Westschwaben mit einer fröhlichen Absolventenparty.

Wirtschaftsstandort profitiert von den Absolventen

„Sie haben in die eigenen Fähigkeiten investiert und eine gute Rendite scheint mir sicher.“, lobte Christian Dierig, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender des Aufsichtsrates des IHK-Bildungshauses Schwaben, die Absolventinnen und Absolventen des IHK-Bildungshauses Schwaben. „Der Wirtschaftsstandort Schwaben profitiert von Ihrem Engagement, indem die Unternehmen die dringend benötigten Fach- und Führungskräfte auch tatsächlich hier am Arbeitsmarkt bekommen können.“ Damit sich die 420 Absolventen noch lange an den Abend erinnern, erhielten sie vom IHK-Bildungshaus Schwaben den exklusiven „ge|schafft-Orden“. Dieser wurde in den eigenen Werkstätten aus Faserverbund, dem „Schwarzem Gold“ der Region, gefertigt.

Das Studium Revue passieren lassen

An einem wunderschönen heißen Sommertag nutzten die Absolventinnen und Absolventen die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre mit den Kolleginnen und Kollegen mit etwas zeitlichen Abstand nochmals über das zurückliegende Praxisstudium im IHK-Bildungshaus Schwaben auszutauschen und auch den Kontakt zu den Dozentinnen und Dozenten wieder aufzufrischen. Eine Absolventin verrät uns: „Neben dem Vollzeitjob eine berufsbegleitende Fortbildung zu absolvieren ist anspruchsvoll. Nach Feierabend lernen, samstags die Schulbank drücken – das schränkt die Freizeit ziemlich ein. Schlussendlich hat es sich aber gelohnt. Die Absolventenparty war eine schöne Abrundung für das Praxisstudium. Wir konnten noch mal gemeinsam auf unseren Erfolg anstoßen, und die Weiterbildung Revue passieren lassen“. Für die richtige Parystimmung sorgte DJ Dennis Pritzmayr von radio fantasy, der den Gästen mit den neuesten Hits noch zusätzlich richtig einheizte.

Artikel zum gleichen Thema