B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Humbaur und Kögel spenden an Kinder in der Ukraine
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ukraine-Krieg

Humbaur und Kögel spenden an Kinder in der Ukraine

Das Humbaur Verwaltungsgebäude in Gersthofen. Foto: Humbaur GmbH

Damit wollen die beiden Unternehmen die wehrlosesten Opfer des Krieges unterstützen. Wie viel Geld aus Bayerisch-Schwaben in das osteuropäische Land fließt.

Die Fahrzeugbauer Humbaur GmbH und Kögel Trailer GmbH, beides Firmen des Gersthofener Unternehmers Ulrich Humbaur, spenden gemeinsam 100.000 Euro. Das Geld geht an die Kinderhilfsorganisation Bild hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ und soll in der vom Krieg zerrütteten Ukraine das Leid der Schwächsten, der Kinder und ihrer Familien, lindern.


Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das sagt Geschäftsführer Ulrich Humnbaur zu der Spende

„Die schrecklichen Bilder aus der Ukraine sind kaum erträglich. Das unermessliche Leid im Kriegsgebiet mitten in Europa geht uns sehr nahe. Es leiden vor allem die Schwächsten – und das sind die Kinder. Deswegen haben wir uns entschieden, im Namen der Humbaur GmbH und der Kögel Trailer GmbH 100.000 Euro an den Verein Bild hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ zu spenden“, erklärt Ulrich Humbaur.


Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

So wird das Geld eingesetzt

„Ein Herz für Kinder“ unterstützt mit Partnerorganisationen vor Ort Kinder in der Ukraine und finanziert damit beispielsweise die Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Medikamenten, Verbandsmaterial sowie alles, was vor Kälte schützt. Der Verein organisiert zudem psychologische Hilfe. Zum anderen hilft „Ein Herz für Kinder“ Flüchtenden aus der Ukraine, die bereits in Deutschland angekommen sind, und leistet einen Beitrag zu deren Versorgung und Unterbringung.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema