B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
HLS Engineering benennt neuen Leiter Business Development
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neue Geschäftsfelder im Blick

HLS Engineering benennt neuen Leiter Business Development

 Lars Ingenhag, neuer Leiter Business Development. Foto: HLS Engineering Group

Mit Wirkung zum 1. April 2017 übernahm Lars Ingenhag als Leiter Business Development die fachliche Verantwortung für den Vertrieb der gesamten HLS Group. Er berichtet in seiner Funktion direkt an den Geschäftsführer Ulrich Betz. Lars Ingenhag wird ergänzend zu den Business-Unit- und Divisionsleitern den Aufbau neuer Geschäftsfelder und Kunden verantworten.

Zusätzlich wird Ingenhag geschäftsbereichsübergreifende Projekte koordinieren und steuern. Lars Ingenhag ist Diplom-Ingenieur Maschinenbau mit Schwerpunkt Fertigungs- und Produktionsplanung. Der 48-Jährige war zuletzt Geschäftsführer eines kleinen, mittelständigen Unternehmens im Bereich Kunststoff-Verarbeitung für Medizintechnik und Halbleitertechnik und hat dort das Geschäft erfolgreich wieder auf- und ausgebaut.  Zudem verfügt er aufgrund seiner früheren Tätigkeiten als Vertriebsleiter beim Anlagenbauer Nothelfer (heute ThyssenKrupp System Engineering) und der EBZ Gruppe über umfangreiche Kenntnisse in der Automobilbranche.

HLS kauft EffiSi GmbH im Januar

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Erst Anfang des Jahres hatte sich das Unternehmen vergrößert. HLS kaufte zum 1. Januar die EffiSi GmbH in Chemnitz. Das Unternehmen ist Spezialist für robotergestützte Automatisierungs- und Steuerungstechnik. Lothar Höfle, bisheriger Geschäftsführer der EffiSi GmbH, übernahm im selben Zuge gleichzeitig die Leitung der Business Unit Robotic Automation bei der HLS. 

Artikel zum gleichen Thema